Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Trotz Gold sauer auf den Boxverband MV

Binz Trotz Gold sauer auf den Boxverband MV

Am Wochenende fanden in Neubrandenburg die Kämpfe der Boxer im Rahmen der Landesjugendspiele statt. Fünf Boxer des SSV 91 Binz e.V.

Binz. Am Wochenende fanden in Neubrandenburg die Kämpfe der Boxer im Rahmen der Landesjugendspiele statt. Fünf Boxer des SSV 91 Binz e.V. wurden gemeldet, drei durch eine Auslosung im Vorfeld besetzt und letztendlich boxte nur einer. Bei den Schülern bis 40 kg boxte Elias Kersten gegen N. Savin aus Seelze. Bei den Kadetten bis 52 kg boxte sein Bruder Ian Kersten gegen M. Noori aus Stralsund. Diese Finalkämpfe sollten am Samstag in Neubrandenburg stattfinden, aber die Gegner traten nicht an. „Da wurden 300 Kilometer zurückgelegt für nichts. Das ist eine schwache Leistung des Boxverbandes MV. Man hätte die Vereine auch rechtzeitig informieren können“, so Trainer Kay Albrecht. Bei den Landesjugendspielen trat Domenik Prillwitz bei den Kadetten +75 kg auf Johannes Ahlgrimm aus Demmin. Hier tat sich der Binzer sehr schwer. „Der größere Gegner punktete ständig und Domenik boxte sehr unkonzentriert, so dass er sich in Runde zwei verletzte.

 

OZ-Bild

Ian und Elias Kersten (v.l.) bei den Landesjugendspielen.

Quelle: Abrecht

Dies führte zum Abbruch des Kampfes“, berichtet Albrecht. Die Binzer Sportler fahren am Wochenende zum BC Stralsund, der die Stadtjugendspiele 2016 austrägt. Aber am Nachmittag des 18. Juni können die Binzer Boxer bei Schaukämpfen ab 15.00 beim Wohngebietsfest in Aktion bewundert werden.

Kay Albrecht

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.