Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Über 60 Reiter messen sich in Dressur- und Springprüfungen

Putbus/Altkamp Über 60 Reiter messen sich in Dressur- und Springprüfungen

Pferdesportler treffen sich am Sonnabend zum Turnier in Altkamp

Putbus/Altkamp. Am kommenden Sonnabend veranstaltet der Pferdehof Altkamp gemeinsam mit dem Reit- und Fahrverein (RFV) Altkamp und Umgebung e.V. ein Hallenturnier. Neben Dressurprüfungen in den verschiedenen Kategorien werden die Turnierteilnehmer auch Springprüfungen ablegen. „Wir haben ein breit aufgestelltes Teilnehmerfeld“, so Organisatorin Gerda Prehl.

Unter den über 60 Teilnehmern sind fast 30 von den Reit- und Fahrvereinen der Insel. In diesem Jahr nimmt Paulin Gramenz vom RFV Dubnitz mit ihrem Pferd an mehreren Prüfungen teil und hofft — wie im vergangenen Jahr — auf einen Sieg. Bei den Springprüfungen der Klasse L mit Stechen werden die Reiter auf dem Parcours Hindernisse mit einer Höhe von 1,10 bis 1,20 Meter mit ihrem Pferd überwinden.

Die besten Reiter der ersten Runde ermitteln ihren Sieger in einem anschließenden Stechen nach Fehler und Zeit. Beim Turnier in Altkamp werden außerdem die Dressurprüfungen bis zur Klasse A absolviert. Mit vier Startern ist der Veranstalter — der RFV Altkamp und Umgebung — beim alljährlichen Reitturnier dabei. Weitere fünf Rüganer Vereine nehmen ebenfalls teil. Besucher sind willkommen.

Selbst hat der Pferdehof eine anerkannte Pferdezucht der Rassen „Mecklenburger Warmblut“ und „Deutsches Reitpony“.

Von chn/gp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmens Niels Klasen (r.) im Zweikampf gegen Pommerns Mathias Schulz. Fotos (2): Wenke Büssow-Krämer

GSV-Oldies unterliegen Stralsund im Oldie-Pokalhalbfinale mit 2:3 / Richtenberg setzt sich gegen Tribsees durch

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.