Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Unentschieden für den 1. FC Binz beim SV Trent

Trent Unentschieden für den 1. FC Binz beim SV Trent

Die letzte Auswärtspartie der Saison brachte den Binzer Herren einen weiteren Punktgewinn. Beim Tabellenvierten SV Trent lautete das Ergebnis nach einer spannenden Begegnung 3:3.

Trent. Die letzte Auswärtspartie der Saison brachte den Binzer Herren einen weiteren Punktgewinn. Beim Tabellenvierten SV Trent lautete das Ergebnis nach einer spannenden Begegnung 3:3.

Den Ton gaben zu Beginn die Gastgeber an, nutzten ihre zahlreichen Chancen jedoch nicht. Ersatzkeeper Martin Polansky hatte daran seinen Anteil. Ab Mitte der ersten Halbzeit wurde das Spiel ausgeglichener. Blieben Treffer zunächst noch aus, folgte kurz vor der Pause ein wahres Torefestival. Timmy Pawzik brachte die Trenter in der 40. Minute in Führung, die Davide Jurado aus spitzem Winkel eine Minute später prompt ausglich. Nur zwei Minuten später versenkte Jairo Padilla einen Freistoß sehenswert für die Binzer. Der Jubel währte nicht lange, denn Timmy Pawzik traf quasi mit dem Halbzeitpfiff erneut.

In den zweiten 45 Minuten waren Höhepunkte rar. Axel Böhme, bester Torjäger der Männer aus dem Ostseebad, sorgte für einen solchen mit dem 3:2 in der 68. Minute. Die Trenter setzten nochmal nach und wurden schließlich mit dem verdienten Ausgleichstreffer durch Eric Liefke in der 84. Minute belohnt.

Die Fußballer vom 1. FC Binz können mit diesem Ergebnis zufrieden sein und bedanken sich in diesem Zusammenhang zugleich für die Unterstützung der Fans bei den Auswärtsfahrten, vor allem bei Charly, Herrn Grams, Marko mit Papa und Subi.

rr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Görmin nach deutlichem Auswärtserfolg mit einem Bein in der Verbandsliga / Blau-Weiß feiert Sieg im letzten Heimspiel

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.