Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
VfL Bergen auf Punktejagd gegen FC Anker Wismar II

Bergen VfL Bergen auf Punktejagd gegen FC Anker Wismar II

Die Punktejagd geht weiter. An diesem Sonntag um 14.00 Uhr empfängt der VfL Bergen in der Landesliga Nord die Oberligareserve des FC Anker Wismar.

Voriger Artikel
VfL Bergen auf Punktejagd gegen den FC Anker Wismar II
Nächster Artikel
SV Rambin unterliegt VfL Bergen II

Bergen. Die Punktejagd geht weiter. An diesem Sonntag um 14.00 Uhr empfängt der VfL Bergen in der Landesliga Nord die Oberligareserve des FC Anker Wismar. „Wir haben das Potenzial, auch in der kommenden Saison in der Landesliga mitzuspielen“, motiviert Trainer Martin Handschug sein Team. „Nachdem wir beim TSV Graal-Müritz (Foto) das 1:0 nicht über die Zeit retten konnten und uns mit der Punkteteilung zufriedengeben mussten, setzen wir auf Sieg im vorletzten Heimspiel der Saison. Die Zuschauer dürfen sich auf ein Torspektakel freuen. In den bisherigen fünf Duellen trafen beide Teams insgesamt 26 Mal. Das Hinspiel gewannen die Wismarer 5:3. VfL-Coach Handschug blickt zuversichtlich auf die bevorstehende Aufgabe. „Wir haben gegen Anker immer gute Spiele gezeigt. Wir werden im vorletzten Heimspiel alles tun, um drei Punkte zu holen“, verspricht der Trainer. FOTO: RENE WARNING

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Bergen/Grimmen/Ribnitz-Damgarten
Drei Vereine und der Schulsport des Fachgymnasiums nutzen die Zwei-Felder-Halle in Velgast. Der Bau im Hoeveter Weg stammt aus dem Jahr 1997.

Sechs Sportstätten hat der Landkreis Vorpommern-Rügen in seiner Obhut. Der Sanierungsstau der Einrichtungen in Bergen, Grimmen, Ribnitz Damgarten, Velgast, Stralsund und Franzburg ist mit fast sechs Millionen Euro sehr groß. Jetzt wurde eine umfangreiche Bestandsaufnahme vorgelegt.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.