Volltextsuche über das Angebot:

25 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
VfL Bergen enttäuscht im ersten Heimspiel

Bergen VfL Bergen enttäuscht im ersten Heimspiel

Nach dem 4:3-Auswärtssieg zum Saisonstart in Gnoien empfing Fußball-Landesligist VfL Bergen zum ersten Heimspiel der Saison die Elf vom SV Warnemünde.

Bergen. Nach dem 4:3-Auswärtssieg zum Saisonstart in Gnoien empfing Fußball-Landesligist VfL Bergen zum ersten Heimspiel der Saison die Elf vom SV Warnemünde. Entgegen der Erwartungen konnten die Gastgeber zu keiner Zeit an die Leistung der Vorwoche anknüpfen. Über die komplette Spielzeit waren die Gäste aggressiver in den Zweikämpfen und zielstrebiger in ihren Offensivaktionen. In den ersten 30 Minuten gestaltete sich die Partie extrem tempoarm und ohne Höhepunkte. In der 36. Minute ging der Gast dann nach einem perfekt vorgetragenen Konter mit 1:0 in Führung. Der VfL schien nun aufgewacht zu sein und hatte bis zur Halbzeit noch zwei gute Gelegenheiten zum Ausgleich. Doch entweder hielt der Keeper der Randrostocker klasse oder es fehlte das Quäntchen Glück im Abschluss.

In der Pause wollten sich die Bergener nochmal sammeln um das Ergebnis noch zu korrigieren. Doch nach einem Foul im Strafraum gab der Unparteiische Jörg Dräger in der 56. Minute Elfmeter für den SV Warnemünde. Dieser wurde sicher verwandelt und somit stand es 0:2. Die Spieler des VfL waren zwar weiterhin gewillt das Ruder noch herumzureißen, aber gelingen sollte es an diesem Tag nicht mehr. Die wenigen guten Chancen in der zweiten Halbzeit wurden durch Thesenvitz und Kröger leichtfertig vergeben.

So steht am Ende eine verdiente Niederlage zu Buche. Der Gastgeber konnte zu keiner Zeit der Begegnung sein Spiel aufziehen und lief größtenteils hinterher. Bleibt zu hoffen, dass die Spieler die Lehren aus dieser Niederlage ziehen und im kommenden Heimspiel gehen Trinwillershagen die passende Reaktion zeigen.

M. Handschug

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

In der Fußball-Kreisoberliga stehen sich der gastgebende SV und der Hohendorfer SV gegenüber

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.