Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
VfL-C-Jugend gegen Hansa chancenlos

Bergen VfL-C-Jugend gegen Hansa chancenlos

Die Überraschung ist ausgeblieben: Die Fußballer der C-Jugend des VfL Bergen haben ihr Heimspiel gegen die U 14 des FC Hansa Rostock am Sonntag mit 0:4 (0:1) verloren.

Bergen. Die Überraschung ist ausgeblieben: Die Fußballer der C-Jugend des VfL Bergen haben ihr Heimspiel gegen die U 14 des FC Hansa Rostock am Sonntag mit 0:4 (0:1) verloren. Nach dem 1:6 am vorangegangenen Sonntag bei FC Mecklenburg Schwerin war dies die zweite Niederlage in der Meisterrunde der Verbandsliga.

Für Trainer Peter Hermerschmidt war das nicht überraschend, sind doch nicht alle seiner Spieler zu 100 Prozent fit. Andere konnten wegen Verletzungen nicht spielen. „Die Rostocker waren uns wirklich in allen Belangen überlegen. Wir sind ihnen nur hinterhergelaufen. Zudem war unsere Fehlpassquote, vor allem im Spielaufbau, zu hoch“, sagte der erfahrene Trainer. Dabei sah es für die Bergener in der ersten Halbzeit noch gut aus. Der Treffer der Hanseaten entsprang einem Elfmeter. Aber im zweiten Durchgang setzten sich die Rostocker — die „eine Klasse besser als wir waren“, so Hermerschmidt — klar durch. Einem Doppelschlag in der 42. und 48. Minute folgte schließlich das 0:4 kurz vor dem Abpfiff der Partie.

Ein Sonderlob vom Trainer gab es nach der Partie für Torwart John Enders: „Der war noch unser bester Spieler. Der hat etliche Chancen von Hansa vereitelt.“

Die C-Jugend des VfL Bergen belegt derzeit mit mit 25 Punkten den vierten Platz. Am 3. April müssen die Insulaner beim Greifswald FC spielen, der derzeit mit 28 Punkten auf dem 3. Platz rangiert.

Von C. Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.