Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -1 ° Schneeschauer

Navigation:
Vier Sportler von der Insel starten beim Neubrandenburger Kulturparklauf

Neubrandenburg Vier Sportler von der Insel starten beim Neubrandenburger Kulturparklauf

Wettkampf gehörte zur Wertung der Cup Läufe in Mecklenburg-Vorpommern

Neubrandenburg. Für vier Läufer von der Insel Rügen führte die sportliche Reise am Wochenende in den Neubrandenburger Kurpark. Dort fand bereits zum 26. Mal der gleichnamige Lauf statt. Mehrere Runden, je nach Streckenlänge, mussten die Sportler absolvieren. Insgesamt gingen 218 Läuferinnen und Läufer über zwei und fünf Kilometer sowie über die Halbmarathon-Strecke von 21,1 Kilometern an den Start.

Die vier Rügener Sportler waren auf allen Distanzen erfolgreich. So entschied Pauline Sledz vom 1. LAV Bergen mit einer Zeit von 7:28 Minuten den Zwei-Kilometer-Lauf in ihrer Altersklasse für sich. Auch Finja Ehrhardt vom Laufteam Rügen war in Neubrandenburg mit dabei. Sie lief die Fünf-Kilometer-Strecke in einer Zeit von 20:57 Minuten. Sie war ebenfalls in ihrer Altersklasse erfolgreich und bestieg stolz das höchste Podesttreppchen. Nachwuchsläuferin Pauline Sledz kam in der Gesamtwertung auf den ersten Platz, Finja Ehrhardt landete am Ende auf dem zweiten Rang.

„Es war hervorragendes Wetter und das Publikum hat uns lautstark unterstützt. So konnte ich meine persönliche Bestleistung auf der Fünf-Kilometer-Strecke erreichen. Ich werde bestimmt im nächsten Jahr wieder dabei sein“, sagte Finja Ehrhardt nach dem Wettkampf.

Jana Bahlo – ebenfalls für das Laufteam Rügen an den Start gehend – erreichte nach 1:47:33 Stunden das Halbmarathon-Ziel. Mit dieser Zeit landete kam sie auf dem dritten Platz in ihrer Altersklasse.

Fiete Ehrhardt

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Greifswald

NoBa-Team startet mit 51:65-Heimniederlage in die Finalserie gegen BIG Rostock

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.