Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Volleyballverein glückt Start in neue Saison

Bergen Volleyballverein glückt Start in neue Saison

Der VSC Boltenhagen war am Sonnabend Gastgeber des ersten Volleyballturniers der neuen Saison.

Bergen. Der VSC Boltenhagen war am Sonnabend Gastgeber des ersten Volleyballturniers der neuen Saison. Acht Mannschaften, darunter die Volleyballmädchen des Volleyballvereins Bergen, traten im Spielmodus „jeder gegen jeden“ an. Da dieses Pensum nicht zu schaffen war, gibt es im November eine Fortsetzung.

 

OZ-Bild

Maike Lawrenz, Anna Bruns, Leonie Hellwig, Leonie Schmidt, Sara Syed und Carolin Schablow vom Volleyballverein Bergen.

Quelle: Guster

Das erste Spiel gegen den Malchower SV war geprägt von zu großem Respekt und starker Nervosität. Die lange Sommerpause war den U14-Mädchen anzumerken. Der erste Satz ging nach 16:19 Rückstand, trotz Aufbäumen und eigenem Satzball, mit 22:24 verloren. Der Start des zweiten Abschnittes wurde komplett verschlafen und so lief das Team aus Bergen von Beginn an einem Rückstand hinterher, diesen verlor das Team mit 10:20.

Im zweiten Spiel gegen den Schwaaner SV I sollte es besser laufen. Von Anfang an dominierten die Bergener das Spiel. Zwingende Aufschläge sorgten für eine schnelle Führung von 5:0, die zum 20:14-Sieg ausgebaut werden konnte. Der zweite Satz verlief genau entgegengesetzt. Der dritte Gegner war die zweite Vertretung des Gastgebers. Endlich fanden die Mädels ins Spiel. Von Beginn an dominierten sie das Spiel. Schöne Spielzüge und souveräne Aufgaben sorgten für einem ungefährdeten 2:0-Sieg. Das letzte Duell an diesem Tag war ein ungleiches. Die zweite Vertretung des Schwaaner SV war komplett überfordert. Das junge Team konnte dem Volleyballverein Bergen nichts entgegensetzen. Am Ende standen drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage zu Buche – ein guter Saisonstart.

Henry Guster

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Volleyballer starten gegen Grün-Weiß Rostock und VfL Schwerin in die Saison

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.