Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 18 ° wolkig

Navigation:
Wiktor weiter auf Erfolgskurs

Trent/Redefin Wiktor weiter auf Erfolgskurs

Der Reiter von der Insel Rügen gewinnt Springprüfung der Klasse L in Redefin

Voriger Artikel
Nachwuchs kickt in der Halle
Nächster Artikel
Sportkegler beenden die Saison

Paul Wiktor hat auf Cemal eine Springpferdeprüfung der Klasse L in seiner Ausbildungsstätte in Redefin gewonnen.

Quelle: Jutta Wego

Trent. Der 24-jährige Paul Wiktor ist ein Kind der Insel Rügen und gehört zu den erfolgreichsten Springreitern in Mecklenburg-Vorpommern. Als Mitglied des Reit- und Fahrvereins Trent eilt er seit Jahresbeginn von Erfolg zu Erfolg. Jetzt kam er beim Springpferdetag im Landgestüt Redefin zu einem Sieg und ritt mit Pferden seiner Arbeitgeberin Sonja Osterberg aus Karow viermal ins Preisgeld.

In einer Springprüfung der Klasse L erhielt Wiktor auf dem sechsjährigen Cemal die hohe Wertnote 8,5 und auf dem gleichaltrigen Leroi 8,2. Sieg und Platz drei waren der Lohn. Im abschließenden mittelschweren Springen ritt der Rügener den siebenjährigen Lindy-Hop und die gleichaltrige Stute Ceedah in die Platzierung.

Ein paar Tage zuvor gehörte Wiktor zusammen mit Denise Svensson (Neu Benthen) und André Plath (Poel) zum MV-Team bei den Deutschen Hallen-Mannschaftsmeisterschaften in Braunschweig. Dabei belegten die „Nordlichter“ den fünften Platz. Nach dem ersten Wertungsspringen hatten sie sogar geführt. Auf Colonia — Wiktors aktuelles Spitzenpferd für große nationale und internationale Aufgaben — platzierte sich der Reiter von der Insel Rügen in dem internationalen Turnier in einem S-Springen. Bei internationalen Turnieren in Schwerin und Lublin (Polen) standen insgesamt sechs Platzierungen zu Buche (die OZ berichtete).

„Meine Chefin ist eine erfolgreiche Züchterin, deshalb habe ich nicht nur gute Pferde für den ganz großen Sport, sondern auch sehr gute Nachwuchspferde“, begründet Wiktor seine Erfolge. Der Träger des Goldenen Reitabzeichens erlernt auf dem Gestüt Redefin den Beruf des Bereiters und hat in Turnierleiter Rolf Günther einen hervorragenden Ausbilder. Oft trainiert er mit dem dreifachen Derbysieger André Thieme.

 



Franz Wego

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Rügen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.