Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 1 ° bedeckt

Navigation:
Sprenggranate an Rügener Steilufer entdeckt

Sassnitz Sprenggranate an Rügener Steilufer entdeckt

Der Munitionsbergungsdienst hat am Dienstag in Dwasieden nahe Sassnitz eine Granate gesichert und abtransportiert.

Voriger Artikel
Bienenhaltung im Kommen: Immer mehr Nachwuchs-Imker
Nächster Artikel
Rügens Hafenstadt übernimmt keine Kita-Gebühren von Eltern

Bei Dwasieden wurde am Steilufer eine Granate geborgen.

Quelle: Polizei

Sassnitz. Gefährlicher Fund auf Rügen: Der Munitionsbergungsdienst hat am Dienstag am Steilufer Höhe Dwasieden nahe Sassnitz eine Sprenggranate gesichert und abtransportiert. Laut Angaben der Polizei Stralsund stammt das Kampfmittel offenbar aus dem zweiten Weltkrieg. Es lag verborgen zwischen etlichen Steinen.

Eine Frau hatte am Dienstagnachmittag die Wasserschutzpolizeiinspektion Sassnitz über die Munition informiert. Bis zum Eintreffen des Munitionsbergungsdienstes sicherten Beamte der Sassnitzer Polizei den Fundort ab. Bei der Granate handelt es sich nach bisherigen Einschätzungen der Polizei um eine 45 mal 15 Zentimeter große Sprenggranate, die aus dem zweiten Weltkrieg stammen könnte.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Dierhagen
Derzeit wird der Ahrenshooper Strand in Höhe des Hotels The Grand neu aufgespült.

Geschoss auf Parkplatz in Dierhagen-Ost entsorgt / Bei Strandaufspülung in Ahrenshoop taucht regelmäßig Munition auf

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Rügen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist