Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Stadtentwicklungsverein gründet zwei Arbeitsgruppen
Vorpommern Rügen Stadtentwicklungsverein gründet zwei Arbeitsgruppen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:59 21.02.2018
Bergen

Der Stadtentwicklungsverein Bergen will knapp ein Jahr nach seiner Gründung konzeptionell aktiv werden und hat nach eigenen Angaben zwei Arbeitsgruppen gebildet.

Die Arbeitsgruppe „Events“ soll sich um zwei größere eigene Veranstaltungen und die Teilnahme an Veranstaltungen anderer kümmern. Die Arbeitsgruppe „Stadtmarke“ will fundierte Beiträge für die gedeihliche mittelfristige Entwicklung der Stadt liefern, erklärte ein Sprecher des Vereins.

Im vergangenen Jahr hatte der Verein das Lichterfest organisiert. Jetzt sollen konzeptionelle Schwerpunkte der Entwicklung der Stadt Bergen ins Visier genommen werden. Dazu geplant ist die Zusammenarbeit mit wichtigen Akteuren der Stadt und einer Hochschule. Außerdem ist eine öffentliche Umfrage noch im ersten Quartal 2018 vorgesehen. Arbeitstitel: „Was fehlt dir in Bergen am meisten?“

Die aus der Umfrage resultierenden Schwerpunkte sollen anschließend einzeln bearbeitet werden.

Der Stadtentwicklungsverein Bergen auf Rügen wurde im Frühjahr 2017 gegründet und macht sich für Steigerung der Attraktivität des Lebensstandortes Bergen auf Rügen stark. Weitere Informationen, z. B.

die Termine der öffentlichen Mitgliederversammlungen, sind auf www.sevb.de zu finden.

OZ

Seefahrerhaus lädt zu spannenden Vorträgen

12.02.2018

Löcknitzer Zeitzeuge starb im Alter von 91 Jahren / Er war früher im stalinistischen Lager Fünfeichen

12.02.2018

Methoden des Greifswalders wurden in Finnland umgesetzt

12.02.2018