Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Starfotograf setzt Stralsunderinnen in Szene
Vorpommern Rügen Starfotograf setzt Stralsunderinnen in Szene
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.10.2016

Er hat schon für Chanel, Lagerfeld oder Germanys Next Topmodel gearbeitet. Gestern setzte er 18 Frauen und zwei Männer aus Stralsund und Umgebung in Szene: Maik Rietentidt aus Wertingen bei Augsburg. Dafür verwandelte der Starfotograf den Saal des Scheelehofs in ein professionelles Aufnahmestudio mit dem richtigen Licht und allerhand Glitzer und Glimmer. „Er hat einfach ein glückliches Händchen“, sagt Linda Wendlandt von den City Cosmetics Studios aus der Frankenstraße, die den Fotografen und Visagisten zum zweiten Mal nach Stralsund geholt hatte. Der wiederum findet: „Jede Frau hat eine Schokoladenseite.“

Mitgebracht hatte der Profi für das private Foto-Shooting nicht nur zahlreiche Outfits, sondern auch das passende modisch Zubehör. Während seine Mitarbeiterin Silvia Gugino mit gekonnten Handgriffen für das elegante Make-up sorgte und die Stralsunder Friseusinnen Doreen Mierswa und Anna-Rosa Salvaterra-Clemente vom Newline Haar- und Kosmetikstudio die Frisuren zauberten, griff der Fotograf stilsicher in seinen reichen Fundus der Requisiten.

Zarte pastellfarbene Stoffe umhüllten so in wenigen Augenblicken die Krankenschwester Steffi Sommer. Die Mutter von zwei Kindern im Alter von vier und drei Jahren hatte sich etwas Romantisches gewünscht. „Ich war schon sehr aufgeregt“, erzählt sie. „Aber Maik hat so eine ruhige Art. Ich habe mich einfach nur wohl gefühlt“, beschreibt die 34-Jährige, wie sich das Shooting angefühlt hat.

Vier verschiedene Motive werden es am Ende sein, die sie in unterschiedlichen Posen zeigen. „Das wird ein Weihnachtsgeschenk für meinen Mann“, verrät die junge Frau. Für Maik Rietentidt hat sie noch einen selbst gefertigten Glücksbringer dabei. „Auch für solche Begegnungen liebe ich meine Arbeit“, gibt der Fotograf zu, der bereits im Auto auf der Fahrt zum nächsten Termin mit dem Bearbeiten der Aufnahmen beginnen wird.

„Am meisten bewundere ich seine Kreativität. Er lässt sich immer wieder etwas Neues einfallen“, ist Beate Suhrlemberg schon sehr gespannt auf die außergewöhnlichen Bilder. Marlies Walther

OZ

Göhrener Akrobaten holen bei der Landesmeisterschaft vier Mal Edelmetall / Sportler bereiten sich auf großes Vereins-Jubiläum im November vor

11.10.2016

Schwimmen, Surfen und Segeln werden gefördert / Daneben wird das Musikprofil geschärft: Die Schüler erlernen Instrumente und singen im Chor

11.10.2016

Die Insel Rügen gehört zu den 100 beliebtesten Sehenswürdigkeiten Deutschlands – und liegt in einem internationalen Ranking weit vor Sylt.

11.10.2016
Anzeige