Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Storchennest ist über 130 Jahre alt
Vorpommern Rügen Storchennest ist über 130 Jahre alt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:52 19.04.2017
Der Storch ist nach Woorke zurückgekehrt. Quelle: Monique Reining
Anzeige
Patzig

„Wo der Storch nistet auf dem Dach, kommt weder Blitz noch Ungemach“, will eine alte Bauernregel wissen. Ob man in Woorke bei Patzig durch Adebars Anwesenheit vor bestimmten Wettererscheinungen und Unannehmlichkeiten gefeit ist, sei dahin gestellt. So oder so, im Dorf ist man stolz auf das Storchennest, das bereits seit 1880 existiert und das dieser Tage wieder bezogen wurde.

In jedem Frühjahr wird von Ortsansässigen und Urlaubern die Ankunft des Vogelpärchens sehnlich erwartet. Mit Spannung und Freude verfolgt man im Ort, ob das Klappern und Brüten im Sommer von Erfolg gekrönt wird. Im letzten Jahr verließen die Weißstörche mit zwei Jungtieren ihr Nest im August. Jetzt ist das Männchen eingetroffen, hat den Horst „geputzt“, einen anderen Storch, der ebenfalls Interesse am Nest bekundete, in die Flucht getrieben, und hält nun Ausschau nach Frau Langbein. Um über ihr Storchennest zu informieren, haben Woorker Einwohner ein Schild befestigen lassen. Initiator Christoph Harder ließ sich beim Transport des Granitsteines, auf dem die Info-Tafel unterhalb des Horstes angebracht ist, von der „Klaus Störtebeker mbH“ unterstützen. „Die Aktion soll der Verschönerung des Ortes dienen und den Dorfzusammenhalt fördern“, sagt Harder. „Wir können froh sein, dass wir jedes Jahr ein Storchenpaar haben. Die Tiere finden hier optimale Lebensbedingungen.“

Anne Friederike Ziebarth

Der Fotowettbewerb „Rostocker Horizonte“ geht in die dritte Runde: Wer mit seinem Bild dabei sein möchte, kann noch Fotos einreichen.

20.04.2017

Reitlehrerin Astrid Jahn geht auf große Reise, Nachfolgerin wird Saskia Arlt

19.04.2017

Vermutlich aus Eifersucht ist ein 42-Jähriger in Bergen auf Rügen gegen seine ehemalige Lebensgefährtin gewalttätig geworden. Bei einem Streit packte er sie am Hals und schubste sie zu Boden.

19.04.2017
Anzeige