Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Strandtesterin – ein Traumjob am Meer
Vorpommern Rügen Strandtesterin – ein Traumjob am Meer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:34 02.09.2016
Strandpaktikantin Hanna Hoff (24) aus Köln ist für Ostsee 24 an der Ostsee unterwegs. Quelle: Frank Söllner
Anzeige
Göhren/Kühlungsborn

Hanna Hoff sitzt am weißen Sandstrand und blickt hinaus aufs Meer. Später relaxt sie im Strandkorb und genießt Erdbeereis zum Sonnenuntergang. Klingt nach Urlaub. Von wegen! Für die 24-Jährige ist das Alltag. Sie arbeitet als Strandtesterin. Elf Wochen lang.

„Ich kann bei der Arbeit barfuß durch den Sand laufen“, freut sich die Rheinländerin. Dabei schaue sie, ob es Spielgeräte gibt, behindertengerechte Aufgänge, Hundestrände, Internetempfang und wie teuer das Essen ist. Immer mit dabei Kamera und Laptop, denn ihre Reise dokumentiert die junge Frau mit Fotos und Videos. Ihr Auftraggeber ist die Metatravel Service GmbH mit Sitz in Bastorf (Kreis Rostock). Das 2009 gegründete Unternehmen vermittelt Ferienunterkünfte und betreibt das Internetportal Ostsee24.de. Auf dem zeigt Hanna Hoff jeden Tag Bilder und Filme von den Stränden, an denen sie gerade unterwegs ist.

Ihre Einsatzorte sind für sie völliges Neuland. „Ich bin das erste Mal an der Ostsee“, erzählt sie. Die Region gefalle ihr sehr gut. „Ich hätte nie vermutet, dass die Strände hier so weiß sind“, ergänzt sie. Angefangen hat ihr Praktikum Anfang August in Göhren auf der Insel Rügen. In dieser Woche ist sie in Kühlungsborn und Neubukow unterwegs. Ziel ist es nicht, eine Hitliste zu erstellen, sondern so viele Informationen wie möglich zu sammeln.

Wer Hannas Reise verfolgen will, kann das im Internet auf www.ostsee24.de/strandpraktikum tun. Dort erfährt man, wo die Testerin gerade ist und bekommt frische Eindrücke live vom Meer.

Kerstin Schröder

Mehr zum Thema

Beim Strandfest der DLRG im Ostseebad Boltenhagen wurde auf die Risiken am und im Wasser hingewiesen.

28.08.2016

Beim Strandfest der DLRG im Ostseebad Boltenhagen wurde auf die Risiken am und im Wasser hingewiesen

29.08.2016

Das Ostseebad Rerik ist Partner bei der Aktion „Mein mobiles Küstenlabor“. Das „Labor“ hat Platz in einem Stoffbeutel. Die Aktion richtet sich vor allem an Kinder.

29.08.2016

Venedig hat sie aber nicht überzeugen können

02.09.2016

Mit seinem Elektro-Bike bleibt der 87-jährige Otto Buchholz, dessen Frau vor zehn Jahren starb, unabhängig

02.09.2016

Erste 24-Stunden-Kita hat jetzt einen Namen / „Kindervilla Schatzkiste“ erhält Förderung aus Bundesprogramm KitaPlus

02.09.2016
Anzeige