Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen TSV Sagard in Stralsund Zweiter
Vorpommern Rügen TSV Sagard in Stralsund Zweiter
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 29.01.2018
Stralsund

Der TSV Sagard und der FSV Garz spielten beim Hallenturnier der zweiten Mannschaft des FC Pommern Stralsund stark auf. Besonders den Sagardern gelang mit dem zweiten Platz im mit vier Landesklass-Teams stark besetzten Feld eine kleine Überraschung. Die einzige Insel-Mannschaft aus der Landesklasse, der FSV Garz, tat sich hingegen schwer und landete auf dem vierten Platz.

Gleich im ersten Turnierspiel traf der TSV Sagard auf den TSV Wustrow. Die Sagarder hatten in der Anfangsphase noch ein paar Anpassungsprobleme und gerieten mit 0:1 in Rückstand. Danach fanden die Jasmunder besser ins Spiel – Felix Meyer konnte den 1:1 Ausgleich erzielen. Dabei blieb es bis zum Schluss.

Im zweiten Spiel gelang dem TSV gegen den späteren Turniersieger Stralsunder FC ein hart erkämpfter 3:1-Sieg. Kevin Latzel brachte sein Team mit 2:0 in Führung. Kurz darauf verkürzten die Stralsunder und spielten nach einer Zeitstrafe für Sagard in Überzahl. Durch leidenschaftlichen Einsatz der verbliebenen Männer von der Insel und eine Zeitstrafe gegen die Gastgeber brachten die Sagarder den Vorsprung nicht nur über die Zeit, sondern konnten durch den dritten Treffer von Kevin Latzel noch zum 3:1-Endstand erhöhen.

Im dritten Spiel gab es dann das Rügenderby gegen den FSV Garz. Die Garzer fanden zu Beginn besser ins Spiel und konnten durch Tim Tebus schnell in Führung gehen. Aber die Sagarder kämpften sich ins Spiel zurück und kamen durch Dominik Scharf zum 1:1, was dann auch den Endstand bedeutete.

Nach einer schwachen Leistung gegen den Gastgeber von Pommern Stralsund und einer verdienten 0:1-Niederlage fing sich der TSV Sagard wieder und gewann durch einen Treffer von Robert Albrecht mit 1:0.

Nachdem der Stralsunder FC durch einen 3:1 Sieg gegen den FC Pommern bereits als Turniersieger feststand, ging es für den TSV im letzten Turnierspiel gegen Groß Kordshagen noch um Platz zwei. Wieder war es Robert Albrecht, der sein Team in Führung brachte. Die Entscheidung, denn TSV-Keeper Rene Unkel hielt den Sieg mit starken Aktionen fest.

Für den FSV Garz reichte es hingegen am Ende nur für den vierten Platz. Mit zehn Toren stellten die Rügener gemeinsam mit Turniersieger Stralsund zwar den besten Angriff, acht Gegentore in sechs Spielen bedeutete jedoch gleichzeitig die zweitschlechteste Defensive.

Niklas Kunkel

Mehr zum Thema

Fußball-Nachwuchsturnier lockt Mannschaften von nah und fern

26.01.2018

Mit dem Sieg des FSV Malchin ist das erste Hallenfußballturnier des PSV Ribnitz-Damgarten um den Audi-Cup bei den D-Junioren zu Ende gegangen.

26.01.2018

18 Mannschaften spielen morgen in Güstrow um den Atrium-Haus-Cup / Dabei sind auch einige Traditionsvereine

26.01.2018

Am kommenden Sonnabend, dem 3. Februar, treffen sich wieder die Jugendfeuerwehren aus dem gesamten Landkreis Vorpommern-Rügen zum Wettstreit um den „Neujahrspokal“ der Jugendherberge Prora.

29.01.2018

B-Junioren der Spielgemeinschaft steigern sich im entscheidenden Moment und gewinnen

29.01.2018

Kinder- und Jugendverein will Nachwuchs mehr fördern

29.01.2018