Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Tod auf den Gleisen: Zug erfasst Person in Samtens auf Rügen
Vorpommern Rügen Tod auf den Gleisen: Zug erfasst Person in Samtens auf Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:04 19.03.2019
Der Unglücksort in Samtens. Quelle: Wollesen
Samtens

In Samtens ist Dienstag Mittag ein Mann von einem Zug erfasst worden und gestorben. Nach ersten Informationen der Polizei soll es sich um einen Selbstmord gehandelt haben. Der Zugverkehr ist vorübergehend unterbrochen worden. Rettungskräfte, Feuerwehr und Polizei sind vor Ort.

Hier bekommen Sie Hilfe bei Suizidgedanken

Wenn Sie von Suizidgedanken betroffen sind, kontaktieren Sie die Telefonseelsorge (telefonseelsorge.de). Unter der kostenlosen Hotline 0800-1110111 oder 0800-1110222 erhalten Sie Hilfe von Beratern, die schon in vielen Fällen Auswege aus schwierigen Situationen aufzeigen konnten.

Mehr zum Thema:

Toter am Bahnübergang auf Rügen: „Zug kam mit kreischenden Bremsen zum Stehen“

Jens-Uwe Berndt

Rügen Schülerbands rocken die Insel - Publikum wählt Schwarze Diamanten aus Binz

Sieben Schülerbands von der Insel und aus Stralsund zeigten ihr Können beim Band-Contest in der Schule am Grünen Berg

19.03.2019

Weil er auf der Bundesstraße bei Bergen wenden wollte, prallte ein Mann mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen. Bei der Polizeikontrolle kommt raus: er war betrunken.

19.03.2019

Sternekoch Karsten Loll zaubert am Mittwoch vor Publikum im Bergener Krankenhaus

19.03.2019