Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Tritte im Streit: Urlaub endet abrupt
Vorpommern Rügen Tritte im Streit: Urlaub endet abrupt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:26 16.06.2016
Auch im Urlaub kann es zwischen Paaren krachen. Quelle: dpa
Anzeige
Gingst

Der Urlaub eines Paares aus dem Raum Berlin endete Mittwochabend abrupt, nachdem der 35-jährige Mann seine 33-jährige, schwangere Lebensgefährtin mit Füßen getreten hatte. Das in einer Ferienwohnung bei Gingst eingemietete Paar war in Streit geraten, als sie bemerkt hatte, dass er sich mit seiner Ex-Freundin SMS schrieb. Die verbale Auseinandersetzung eskalierte, wobei er seine Partnerin mit den Füßen trat und sie am Bein und am Hintern traf.

Laut Polizeibericht aus dem Bergener Revier soll sie wutentbrannt die Ferienunterkunft verlassen und sich im Sana-Krankenhaus in Bergen vorgestellt haben. Nach einer ambulanten Untersuchung habe die werdende Mutter die Heimreise angetreten. Der Mann blieb vorerst allein auf der Insel zurück.

Es wurde Anzeige wegen Körperverletzung und häuslicher Gewalt erstattet.

Jens-Uwe Berndt

Ab morgen startet das traditionelle Heimatfest in Wiek. Am Freitagabend um 18 Uhr eröffnet die Wieker Blasmusik den Reigen mit einem Konzert in der Wieker Kirche.

16.06.2016

Bei einem schweren Verkehrsunfall am Dienstagabend auf der Bundesstraße 96 zwischen Ralswiek und Lietzow ist ein Mann ums Leben gekommen.

16.06.2016

Ein 54-jähriger Rüganer ist mit seinem Auto zwischen Ralswiek und Lietzow gegen einen Baum geprallt. Der Mann verstarb noch an der Unfallstelle.

15.06.2016
Anzeige