Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 0 ° Regen

Navigation:
Tulpe als kulturelles Symbol

Sellin Tulpe als kulturelles Symbol

Nichts sieht friedvoller aus als ein Stillleben. Dabei ist dieses Genre nichts anderes als eine Provokation.

Voriger Artikel
Keine Krötenzäune mehr in der Stubnitz
Nächster Artikel
Top Impf-Qote im Landkreis

Diese Arbeit von Luzia Simons, ein sogenanntes Scannogramm, heißt Stockage 134 (1/6).

Sellin. Nichts sieht friedvoller aus als ein Stillleben. Dabei ist dieses Genre nichts anderes als eine Provokation. An der Schnittstelle zwischen offensichtlichem und kulturellem Code, nacktem Abbild und Metapher ist das Werk Luzia Simons angesiedelt. Die brasilianische Künstlerin, die in Deutschland lebt, fertigt mit moderner Scannertechnik Reproduktionen von Blumen an. Neben der Vergänglichkeit allen Seins erzählt sie von einem kulturellen Symbol. So wird die Tulpe zur Metapher für Mobilität, Globalisierung und interkultureller Identität. Zu sehen bis 15. Mai in der Galerie Hartwich in Sellin. Die Vernissage beginnt morgen um 20 Uhr.

Info: www.galerie-hartwich.de

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.