Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen U-Boot bleibt vor Rügen
Vorpommern Rügen U-Boot bleibt vor Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
23:41 18.04.2013
Das britische Unterseeboot wird weiter im Sassnitzer Stadthafen als Museumsstück zu besichtigen sein. Quelle: Ivo Hilgenfeldt
Sassnitz

Das U-Boot wird weiter im Sassnitzer Stadthafen auf Rügen liegen und als Museumsstück zu besichtigen sein. Das sagte der Geschäftsführer der Erlebniswelt U-Boot GmbH, Carsten Nöhren-Petan, in einem Interview gegenüber der OSTSEE-ZEITUNG. Vor wenigen Tagen hatten er und seine Frau aus Altersgründen die gemeinsam betriebene Reederei Ostsee-Tour an ein Sylter Unternehmen verkauft. Das britische Unterseeboot ist aber nicht Teil der Ostsee-Tour-Flotte und wird von dem 59-jährigen Wahl-Rüganer mit acht Mitarbeitern weiter betrieben.

Mehr dazu lesen Sie in der Freitagsausgabe Ihrer OSTSEE-ZEITUNG (Rügener Zeitung).

OZ

Lukas Müller holte mit seinen Teamkollegen im Deutschland-Achter bei den Olympischen Spielen in London die Goldmedaille. Jetzt guckt er sich die Insel Rügen an.

04.04.2013

Die Lohmer verzichten in diesem Ortsteil auf teure Geschwindigkeitsmessungen.

04.04.2013
Rügen Lauterbach - VOR 100 JAHREN

Das „Rügensche Kreis- und Anzeigeblatt“ schrieb in seiner Ausgabe vom 4. April 1913: Der äußerst seltene Fall, daß Steuern zurückgezahlt werden, tritt in den fürstlich zu Putbus‘- schen Gutsbezirken ein.

04.04.2013