Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Üben für den Ernstfall
Vorpommern Rügen Üben für den Ernstfall
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:17 15.06.2018

Silvio Rohde-Habermann probt mit seinem Hund für den Ernstfall. Seit fast zehn Jahren bringt er seinen Tieren bei, vermisste Personen zu suchen – sowohl an Land als auch zu Wasser. Jede freie Minute geht dafür drauf. Auf und mit dem eigenen Boot lässt es sich gut üben. Seit drei Jahren organisiert sich der Sassnitzer zusammen mit mehr als 20 weiteren Mitgliedern im Verein der Rettungshundestaffel Jasmund-Rügen. Die Hunde kommen immer dann zum Einsatz, wenn eine Person verschwunden ist. Erst kürzlich wurde auch Stralsund TV auf die Arbeit der Hunderettungsstaffel aufmerksam und dreht derzeit einen Film über die Tätigkeit, den Ablauf einer Suche und die Zusammenarbeit im Team. FOTO: CHRISTINE ZILLMER

OZ

Mehr zum Thema
Politik Ist die Staatengruppe am Ende? - Trumps Zorn trifft die G7 wie ein Blitz

Schluss, Aus, doch keine gemeinsame G7-Erklärung. Dabei hatte sich die Gruppe mit Ach und Krach dazu durchgerungen. Dann schlägt Donald Trump zu, wie ein zorniger, ferner Rachegott. Alles auf Anfang.

11.06.2018

Joachim Löw startet in sein sechstes großes Turnier als Bundestrainer und genießt die Anspannung. Von seinem Team fordert er das Ende der Nachlässigkeiten. Löws Russland-Vorgabe außerhalb des Platzes: Sympathisch auftreten.

12.06.2018
Rügen Sassnitzer sollen über Aussichtsplattform entscheiden - Erosion: Droht eine Sperrung des Königsstuhls?

Durch Erosion ist der Weg zum Königsstuhl mittelfristig gefährdet. Ein renommiertes Büro hat einen Entwurf für eine neue Aussichtsplattform präsentiert. Gegen das Sieben-Millionen-Projekt regt sich Widerstand. Gefordert wird ein Bürgerentscheid.

14.06.2018

Ab 2019 soll der Schülerverkehr nach dem Willen des künftigen Landrates Stefan Kerth (SPD) generell kostenlos sein. Zur Umsetzung seiner Vorhaben baut er auf eine überparteiliche Strategie.

15.06.2018

Seit 2002 leitete Sigrid Möller die Geschicke des Hospizes in Bergen und hat die Einrichtung aufgebaut / Jana Dittrich übernimmt die Leitung

15.06.2018

Die Mariendorferin kann mit ihrem Handbike nun auch als Übungshelferin zum Training der Sportakrobaten nach Göhren fahren.

14.06.2018