Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Rügen
Vorpommern Rügen Zwei Schwerverletzte bei Unfall auf Rügen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:52 14.01.2019
Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der Insel Rügen schwer verletzt worden. Quelle: Monika Skolimowska/dpa
Sassnitz

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der Insel Rügen am Sonntagabend schwer verletzt worden. Wie die Polizei am Montag mitteilte, ist ein 34-jähriger Autofahrer auf der B196 zwischen Serams und Lancken-Granitz (Vorpommern-Rügen) gegen 22.05 Uhr mit seinem Pkw von der Straße abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Die Ursache sei noch unklar.

Starker Alkoholgeruch im Auto

Der 34 Jahre alte Fahrer und sein 27 Jahre alter Beifahrer wurden mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Da es in dem Auto stark nach Alkohol roch, wird nun ermittelt, ob der Fahrer möglicherweise betrunken unterwegs war. Dazu wurde ihm am Sonntag eine Blutprobe entnommen. Es entstand ein Sachschaden von etwa 12 000 Euro.

RND/dpa

Der Deal ist perfekt: Der letzte unsanierte Block in der Nazi-Hinterlassenschaft auf der Insel Rügen ist verkauft. Die Bauart GmbH will 60 Millionen Euro in den Bau von Wohnungen investieren.

15.01.2019
Rügen City-Konzert auf Rügen: Lieder und Geschichten - „Am Fenster“ war auch im Puff ein Hit

City machten mit ihrer Candlelight-Tour Station auf Rügen. Vor rund 350 Gästen spielten sie im Putbusser Marstall und bezogen mit ihren Liedern Position – für mehr Menschlichkeit und Liebe.

13.01.2019

Die Vermisste aus Barth ist wieder da.

13.01.2019