Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° heiter

Navigation:
VOR 100 JAHREN

Altenkirchen VOR 100 JAHREN

Das „Rügensche Kreis- und Anzeigeblatt“ schrieb in seiner Ausgabe vom 17. April 1913: Die Staatsanwaltschaft zu Greifswald hat für die Ermittlung des Täters, der am Abend des 31. März dieses Jahres das gut Mattchow auf Wittow vermutlich vorsätzlich angezündet hat, eine Belohnung bis zu 2.000 Mark ausgesetzt.

Altenkirchen. Nachdem am 4. dieses Monats der gerichtliche Lokaltermin stattgefunden hat, ist mit den weiteren Ermittlungen ein Berliner Kriminal-Kommissar betraut, der stets durch den Amtsvorstand Altenkirchen zu erreichen ist. Bei dieser Gelegenheit sei auch an die Belohnung von 1.000 Mark erinnert, die für die Ermittlung des Täters ausgesetzt sind, der in der Nacht vom 9. zum 10. Oktober 1912 das Rittergut Lanckensburg auf Wittow, vermutlich auch vorsätzlich, angesteckt hat.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.