Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Verkehr mit Bus und Fähre stark eingeschränkt
Vorpommern Rügen Verkehr mit Bus und Fähre stark eingeschränkt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 20.03.2013
Bergen

„Das Fahrgastschiff kann nicht mehr zu dieser Tageszeit verkehren, weil wegen des Schneesturmes die Tonnen, die außerdem noch vereist sind, nicht mehr zu sehen sind. Außerdem ist das Drehen des Fahrgastschiffes im Hafen problematisch, weil wir dort mit Eis zu tun haben. Wenn es um 17.25 Uhr in Kloster angekommen ist, bleibt es im Hafen liegen, damit es morgen um 7 Uhr von dort wieder in Richtung Rügen ablegen kann“, machte Sabine Schmidt, Geschäftsführerin der Reederei Hiddensee gestern deutlich.

Auch auf einigen Buslinien des Nahverkehrs ging gestern nichts mehr. Die 29 (Bergen — Stedar), 35 (Bergen — Schaprode), 37 (Bergen — Vieregge) und 38 (Bergen — Rappin) mussten eingestellt werden.

Ebenso konnte die Ralswieker Ortsmitte sowie jene von Neddesitz und Polchow nicht mehr angefahren werden. „Die Hauptstrecken sind allerdings frei“, so Pressesprecher Michael Lang.

cmh

zum heutigen Geburtstag

BAABE Gisela Parchow (70)

BERGEN

Ursula Kagelmacher (92),

Ilse Zilm (87),

Christa Konschake (77),

Gisela Mostek (77),

Herbert Becker (7

20.03.2013
Rügen In kuerze - IN KÜRZE

Wahlen bei Glower Volkssolidarität Glowe — Die Mitglieder der Glower Ortsgruppe der Volkssolidarität treffen sich heute um 14.30 Uhr bei der Feuerwehr zur Wahlversammlung.

20.03.2013

Der Pachtvertrag für die Stellflächen am Wedding endet. Das Amt will die „Eingänge“ zum Nationalpark Jasmund neu gestalten.

20.03.2013