Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Frau bei Ausweichmanöver verletzt
Vorpommern Rügen Frau bei Ausweichmanöver verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:24 28.12.2018
Die Polizei nahm Freitag früh einen schweren Unfall bei Karnitz auf. Quelle: dpa
Karnitz

Auf der Landesstraße zwischen Garz und Karnitz ist es Freitag in den frühen Morgenstunden zu einem Verkehrsunfall gekommen, bei dem sich eine 24-jährige Fahrerin leicht verletzte. Die Frau aus der Gemeinde Dreschvitz musste gegen 5.50 Uhr mit ihrem Pkw Seat offenbar einem Reh ausweichen und war daraufhin von der Straße abgekommen. Nach Informationen aus der Polizeiinspektion Stralsund hätten Brems- und Ausweichmanöver dazu geführt, dass die Autofahrerin ihren Wagen nicht mehr auf der Fahrbahn halten konnte und mit zwei Straßenbäumen kollidierte, bevor der Pkw auf der angrenzenden Wiese zum Stehen kam. Das Fahrzeug musste abgeschleppt werden, da es nicht mehr fahrbereit war. Die Polizei schätzt den Gesamtschaden auf etwa 4000 Euro.

Jens-Uwe Berndt

Rügen 60 Jahre Stadtarchiv Sassnitz - Schätze aus dem Schweinekoben

Vor 60 Jahren begann der spätere Ehrenbürger Dr. Wolfgang Rudolph mit dem Aufbau des Sassnitzer Stadtarchivs. Das ist heute die aktivste Einrichtung dieser Art auf der Insel Rügen.

28.12.2018

Das Thema Sucht im Jugendalter spielt auf der Insel Rügen eine immer größere Rolle. Angehörige stehen oft vor großen Problemen – und haben viele Fragen.

28.12.2018
Rügen Jahrhundertwinter 1978/79 - Härtetest für Mensch und Maschinen

Der Wintereinbruch Ende Dezember 1978 brachte den Bahnverkehr auf Rügen zum erliegen. Ein Lokführer erzählt: Erst nach 80 Stunden konnte die Lok in eine Werkstatt gebracht und dort langsam aufgetaut werden.

28.12.2018