Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Vorhang auf für Rügens Talente!
Vorpommern Rügen Vorhang auf für Rügens Talente!
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 16.01.2018
Initiator, Organisator und Moderator der Show: Jan Freyer aus Sellin will Amateur-Künstlern von der Insel eine Plattform geben. Quelle: Foto: Gerit Herold/oz-Archiv
Baabe

Es soll eine Mega-Geburtstagsparty werden, bei der den Zuschauern eine unvergessliche Show geboten wird. Jan Freyer ist sich sicher: Wenn sich am 24. März im Kabarett-Saal des Baaber Strandhotels der rote Vorhang zur nunmehr „3. Nacht der Talente“ hebt, dann gibt es wieder beste Unterhaltung, Spaß und Gänsehautfeeling. Dafür werden zehn junge Hobby-Künstler mit Musik, Gesang und Comedy sorgen. Einige haben ihr Kommen bereits fest zugesagt. Interessierte Rüganer jeden Alters, die sich auf der Bühne vor Publikum präsentieren wollen – ob einzeln oder als Band beziehungsweise Gruppe – können sich noch anmelden.

Disco im Anschluss

4 Euro kostet der Eintritt zur Show am 24. März im Kabarett-Saal im Strandhotel Baabe (Strandstraße 24-28). Beginn ist um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr.

Nach der Show ist Disco. Mit Musik und Technik dabei ist wieder Waldfried Breithaupt alias DJ Wally. Infos, Talentanmeldungen und Karten: ☎ 038303/929284, www.nachtdertalente.de

„Wir feiern gleichzeitig auch das sechsjährige Jubiläum ’Nacht der Talente’“, sagt Organisator Jan Freyer und verweist auf die namensgleiche Veranstaltung in Berlin Reinickendorf, die er dort vor Jahren mit Freunden aus der Taufe gehoben hat. Der 25-Jährige hatte die Idee zu dieser Show dann aus der Hauptstadt auf die Insel geholt, nachdem er hier seine Ausbildung zum Hotelkaufmann begonnen hatte. Mit Unterstützung seines Ausbildungsbetriebes, dem Baaber Strandhotel, gab es im Jahre 2016 bereits zwei erfolgreiche Ausgaben vor ausverkauftem Saal mit 100 Zuschauern. „Ich freue mich, dass das Hotel uns wieder kostenlos den Saal zur Verfügung stellt und Familie Gerlitzki uns finanziell unterstützt“, so Freyer. Sonst hätte die Show wohl Wunschdenken bleiben müssen. Schon im letzten Jahr war eigentlich eine Fortsetzung geplant. Doch Privates und Berufliches ließen zu wenig Zeit, erklärt der Cheforganisator, der seine Lehre inzwischen beendet hat, als persönlicher Referent eines Abgeordneten tätig ist und geheiratet hat. Seine Frau Klara stammt aus Chile, lebt seit drei Jahren auf Rügen und lernt Hotelfachfrau im Strandhotel. Die 20-Jährige hatte im November 2016 zusammen mit Jan Freyer die zweite Talenteshow musikalisch eröffnet. Ihr war es auch zu verdanken, dass die Zuschauer chilenische Tanzkunst kennen lernen durften. Die Tanzgruppe Pasion Chilena aus Berlin zeigte traditionelle Tänze in prächtigen Kostümen Damals eroberte vor allem der zehnjährige Diamond Rösner aus Stralsund die Herzen des Publikums. Aber auch die Gingster Schulband „A sense of Kallm“ mit Sänger Malte wurde umjubelt. Inzwischen seien diese und auch andere Hobby-Künstler für mehrere Aufritte gebucht worden, so Freyer. „Genau das ist auch das Ziel.“ Malte wird mit seiner Band wieder dabei sein und zusammen mit Jan Freyer auch das Eröffnungslied singen. Als Stargast des Abends tritt ein Spanier mit Pop und Hiphop auf, der in Berlin eine Band hat. „Die Insel reizt ihn“, freut sich Jan Freyer, der wieder den Showabend moderieren wird. Anders als in Berlin oder in den bekannten Formaten im TV gibt es in Baabe keine Jury und Bewertung. „Jeder ist ein Gewinner und wird einen Preis bekommen“.

Apropos: Die Erlöse aus den Einnahmen werden wieder für einen guten Zweck gespendet. Kamen diese bei den ersten beiden Veranstaltungen den Ostseefanfaren und dem Kinder-, Jugend- und Freizeitzentrum Sellin zugute, so ist es diesmal der Verein „KinderLachen 009 Rügen“.

Gerit Herold

Verbandsligist wird in Neubrandenburg Zweiter

16.01.2018

Kinder und Jugendliche starten in Samtens

16.01.2018

Reinhard Thusek akzeptiert Parteiaustritte nach Heise-Affäre / Ex-Vorsitzender „verdient Respekt“

16.01.2018
Anzeige