Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Vorpommern horten immer mehr Geld auf ihrem Girokonto

Stralsund Vorpommern horten immer mehr Geld auf ihrem Girokonto

Volksbank-Chef Scheew: „Die Kunden lassen ihr Geld einfach auf dem Konto stehen“ Grund sind schlechte Zinsen für sichere Anlagen / Banken raten zu mehr Aktienfonds

Stralsund. Immer mehr Menschen im Landkreis Vorpommern-Rügen parken Geld auf ihrem Girokonto, weil es für klassische Festgeldanlage kaum noch Zinsen gibt. „Die Menschen lassen ihr Geld einfach auf dem Konto stehen“, sagte der Vorstandschef der Pommerschen Volksbank, Holger Scheew. Grund dafür sei die Niedrigzinspolitik der Europäischen Zentralbank EZB. Viele Kunden würden der weiteren Entwicklung nicht trauen. Allein bei der Pommerschen Volksbank werden auf Girokonten insgesamt etwa 22 Millionen Euro gehortet.

Scheew hofft, dass Bankkunden sich in Zukunft deshalb stärker als jetzt von alternativen Anlageformen, beispielsweise in Aktienfonds, überzeugen lassen, auch wenn diese Geldanlagen nicht so risikolos sind wie eine Festgeldanlage. Scheew: „Nur wo das Risiko ist, sind auch Chancen.“ Aktienfonds werfen zurzeit im Unterschied zu klassischen Festgeldanlagen noch eine Rendite ab.

Ähnlich hatte sich zuletzt der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Vorpommern, Ulrich Wolff, geäußert. Die Sparkasse hat auch auf Grund der in den nächsten Jahren stark abnehmenden Zinseinnahmen der Banken einen Sparkurs mit Filialschließungen sowie einem Personalabbau eingeschlagen (die OZ berichtete). Schwierig für beide Geldhäuser: Volksbank- und Sparkassen-Kunden gelten bei Geldanlagen als eher konservativ und sicherheitsorientiert.

Die kleinere Pommersche Volksbank hat bislang aber keine Maßnahmen geplant, um angesichts der weiteren Entwicklung der nächsten Jahre intern Kosten abzubauen. „Nach dem Ausbruch der Bankenkrise haben wir unsere Personalpolitik bereits langfristig den schlechter werdenden Bedingungen angepasst“, betonte Scheew. Und seit der Lehman-Pleite im Jahr 2008 werde die Situation „täglich schlimmer“.

Allerdings seien bei der Volksbank keine Filialschließungen geplant. Das Kreditinstitut betreibt im Landkreis Vorpommern-Rügen 22 Geschäftsstellen und zehn Selbstbedienungsterminals. Angesichts der geplanten Filialschließungen bei der Sparkasse erhofft sich der Vorstandschef neue Kunden für die Volksbank. „Es ist kein Geheimnis, dass wir in einem Verdrängungswettbewerb leben.“

Die Pommersche Volksbank konnte ihr Ergebnis trotz des schlechten Marktumfeldes im vergangenen Jahr steigern. Die Bilanzsumme hat sich im Vergleich zum Vorjahr um fünf Prozent auf 690 Millionen Euro erhöht. Damit könnte die Genossenschaftsbank besonders im Kreditgeschäft weiter wachsen. Obwohl im vergangenen Jahr Neukredite über insgesamt 50 Millionen Euro ausgegeben worden waren, hätte die Volksbank das Vermögen, weitere 317 Millionen in Form von Krediten an ihre Kunden auszureichen.

Von den positiven Zahlen profitieren vor allem die rund 7000 Genossenschaftsmitglieder der Volksbank. Ihnen soll im Sommer eine Dividende von sechs Prozent ausgeschüttet werden. „Angesichts des heutigen Zinsniveaus stellt das ein absolutes Highlight dar“, betonte Scheew.

Von Benjamin Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Rügen
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.