Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Wirtschaft
Sassnitz
„Im Ernstfall bedeutet das: Wenn wir in Sassnitz künftig keinen Nordseehering mehr verarbeiten können, muss das Werk dichtmachen.“ Uwe Richter, Chef des EuroBaltic-Fischwerks in Sassnitz

Deutschland und vier andere Länder dürfen künftig nicht mehr in küstennahen Gewässern Großbritanniens fischen. Das Fischwerk EuroBaltic in Sassnitz auf Rügen fürchtet um die Auslastung seiner Produktion – der Großteil des gelieferten Herings stammt nämlich aus der Nordsee.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bergen
Landwirtschaftminister Till Backhaus (SPD) traf sich mit Werksleiter Wolfgang Lüth zum Krisengespräch in Bergen. Backhaus will sich für die Produktionsstätte auf Rügen einsetzen.

Mecklenburg-Vorpommerns Landwirtschaftsminister will sich für den Verbleib der Produktion des Weichkäses „Rügener Badejunge“ auf der Insel einsetzen. Ob sich die Deutsche Milchkontor (DMK)-Geschäftsführung davon beeindrucken lässt, ist fraglich. Sie verkündete das Abwandern erst vor zwei Tagen.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Greifswald
Einmal stündlich hält die Usedomer Bäderbahn am Bahnhof in Greifswald. Ab 2019 ist damit Schluss. Dann fährt der Zug nur noch bis Züssow.

Usedomer Bäderbahn stellt die Direktverbindung zwischen der Insel und Stralsund ein / Touristiker in Aufruhr

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Altkamp

Trotz deutlichen Zuwachses in der Anbaufläche für Bio-Obst in Mecklenburg-Vorpommern sieht der Umweltverband BUND noch Potenzial für weiteres Wachstum.

mehr
Putbus
Wolfdieter Bauer, Michael Erben und Christoph Muster (v. li.) kämpfen für die Renaturierung ihres Sees. FOTOS (3): UWE DRIEST

Anwohner des Wreecher Sees sind für Renaturierung durch Nord Stream

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Göhren
Die große Halle ist bereits saniert worden und fast vollständig gewerblich vermietet.

Auf dem Areal der ehemaligen Schweinemastanlage an der alten Försterei haben die Erschließungsarbeiten begonnen. Auf dem Gelände entsteht ein Neubaugebiet für Ein- beziehungsweise Zweifamilienhäuser sowie eine 2100 Quadratmeter große Fläche, die mit Gewerbeeinheiten bebaut werden kann.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Bergen
Zwei Camembert „Rügener Badejunge“ vor der Inselkäserei in Bergen auf der Insel Rügen. Der Kult-Käse wird künftig nicht mehr auf der Insel Rügen produziert.

Die Geschäftsführung der Deutschen Milchkontor GmbH hat am Mittwoch die Belegschaft der Inselkäserei darüber informiert, dass die Camembert-Produktion im Bergener Werk 2019 eingestellt wird. 56 Jobs sind in Gefahr.

mehr
Bergen
„Ohne den Bezug zu Rügen wäre der Badejunge nicht authentisch.“ Wolfgang Lüth (65), Werkleiter

Deutschlands beliebtester Camembert wird weiter im Traditionsbetrieb in Bergen produziert. Die geplante Verlagerung nach Thüringen hatte erhebliche Umsatzrückgänge verursacht. Auch andere bekannte Marken kommen nicht mehr aus dem Nordosten.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.