Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Autofahrer genervt: Am Kreisel Karow läuft’s nicht rund

Karow Autofahrer genervt: Am Kreisel Karow läuft’s nicht rund

Ampel sorgt für Stillstand an Kreuzung zwischen Bundes- und Landesstraße

Voriger Artikel
Großputz im Nationalparkzentrum
Nächster Artikel
lnternet nach Bauarbeiten ausgefallen

Karow. . Freie Fahrt für freie Bürger – zwischen der Inselmitte und der rügenschen Bäderküste gilt dies seit Monaten nicht mehr. Die Bundesstraße 196 ist eine Dauerbaustelle. Die Autofahrer sind genervt. Für verständnisloses Kopfschütteln sorgt aktuell die Karower Kreuzung. „Morgens und abends braucht es bis zu drei Ampelphasen, bis ich die Kreuzung passieren kann“, sagt Hans-Jürgen Koos. Der Altensiener ist täglich auf der Straße unterwegs, beklagt den erheblichen Zeitverlust.

 

OZ-Bild

Entspanntes Autofahren auf der Bundesstraße 196 sieht anders aus: An der Karower Kreuzung sorgen Ampeln sowie Bauarbeiten am halbfertigen provisorischen Kreisverkehr immer wieder für Behinderungen. FOTO: CHRIS-MARCO HEROLD

Quelle:

Weil die Markierung fehlt, sind die Ampeln nötig.

Ralf Sendrowski, Chef Straßenbauamt

Für völliges Unverständnis sorgt es, dass der Verkehr an diesem Kreuzungspunkt mit drei Ampeln geregelt wird. „Dabei ist doch der provisorische Kreisverkehr längst aufgebaut. Der könnte also wie jeder andere Kreisel befahren werden“, merkt Looks an und weiß sich in diesem Punkt mit anderen Autofahrern einig.

Könnte, könnte, könnte – Ralf Sendrowski winkt ab. „Der provisorische Kreisverkehr ist zwar aufgebaut, kann aber noch nicht wie jeder andere befahren werden“, sagt der Leiter des zuständigen Straßenbauamtes Stralsund auf Nachfrage der OSTSEE-ZEITUNG. Und begründet: „Die Ampeln sind notwendig, weil die Markierungen auf der Fahrbahn noch fehlen.“ Die sollen, in Abhängigkeit vom Wetter, in dieser Woche aufgebracht werden, kündigt Sendrowski an. „Damit kann dann auch die Ampelregelung entfallen“, sagt er.

Mit dem Bau des provisorischen Kreisel war bereits im September begonnen worden – und das Vorhaben sollte eigentlich im Oktober abgeschlossen sein. Notwendig soll das Bauwerk sein, weil voraussichtlich ab dem Frühjahr des kommenden Jahres die Fahrzeuge, die in den Norden der Insel wollen beziehungsweise von dort kommen, nicht mehr die Bundesstraße 96 benutzen können. Die wird außerhalb der Hauptsaison zwischen Ralswiek und Strüßendorf gesperrt sein. Der Verkehr soll dann über Mukran, Prora, Karow und Bergen umgeleitet werden. Dass es dort einigermaßen fließt, erhofft man sich eben vom provisorischen Kreisverkehr in Karow.

Wenn dort der Fahrzeugverkehr wieder ohne Einschränkungen rollen sollte – die Bundesstraße 196 bleibt trotzdem bis weit ins nächste Jahr eine Dauerbauerstelle. Denn am Kreuzungspunkt Serams wird ein regulärer Kreisverkehr gebaut. Mit den Bauarbeiten ist Ende Oktober begonnen worden, auch hier muss die Straße zeitweise halbseitig gesperrt und der Verkehr mittels Ampeln geregelt werden. „Die Arbeiten sollen insgesamt bis zum 30. Juni 2017 abgeschlossen sein“, versichert der Leiter des Straßenbauamtes. Notwendig ist dieser Kreisverkehr, um dem Verkehrskollaps zu begegnen, zu dem es regelmäßig vor allem in der Saison an dieser Kreuzung kommt. Dann staut sich der Verkehr in Richtung Binz, weil die Autofahrer, die von dort kommen, nicht auf die vielbefahrene B 196 auffahren können.

Chris-Marco Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund/Barth
Bieciuu Andrzes montiert Module. Aneinandergereiht würden die Solarmodule der dritten Photovoltaik-Anlage eine Länge von 12,6 Kilometern ergeben. 9900000 Kilowattstunden Strom sollen sie jährlich erwirtschaften. FOTO: DETLEF LÜBCKE

Die dritte Photovoltaik-Anlage wird gebaut / Im Februar geht sie ans Netz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.