Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Baustart für 100 Millionen Euro teure Ferien- und Sportoase

Binz-Prora Baustart für 100 Millionen Euro teure Ferien- und Sportoase

Im letzten Block der Anlage in Prora entstehen in den nächsten fünf Jahren die „Strandresidenzen“ mit Hotel sowie Kultur- und Sport-Zentrum.

Voriger Artikel
Rügen-Fisch-Verkauf: SPD schreibt Brandbrief
Nächster Artikel
Verkauf von Rügen Fisch: SPD schreibt Brandbrief

So soll es nach der Sanierung im Block III aussehen: 250 Ferien- und Eigentumswohnungen entstehen in den „Strandresidenzen“.

Quelle: Binzprora Strandresidenzen Gmbh & Co. Kg

Binz-Prora. Nun wird auch der letzte der fünf Blöcke der vom NS-Regime geplanten, aber nie fertiggebauten „KdF-Seebad Rügen"-Anlage in Prora Baustelle. In den nächsten fünf Jahren soll in Block III ein modernes Ferien- & Freizeitzentrum entstehen. Investitionsvolumen: 100 Millionen Euro.

„Im Oktober letzten Jahres haben wir Baurecht bekommen, das wir jetzt umsetzen, beginnend mit dem 1. Bauabschnitt“, sagt Rolf Hoffmeister, Mitgesellschafter der Inselbogen Strandimmobilien GmbH & Co. KG (Wuppertal/Binz), die Eigentümer und Projektentwickler für Block III ist. Das Großprojekt ist dreigeteilt : Neben den „Strandresidenzen“ mit 250 Ferien- und Eigentumswohnungen (Block III) soll im Querriegel ein Ausstelluns-, Veranstaltungs- und (Wasser)Sport-Zentrum realisiert werden. Eingebettet darin wird ein Hotel mit 180 Zimmern. Insgesamt 100 Arbeitsplätze sollen geschaffen werden.

Doch zuerst müssen Bäume weichen für die Erschließung und neue Parkplätze. So werden bis zur nächsten Saison 336 neue öffentliche Stellflächen gebaut und der bestehende Parkplatz (Dokuzentrum) wird erweitert auf 261 Stellflächen. Bis Ende Februar werden dafür auf einer 26000 Quadratmeter großen Fläche Rodungen durchgeführt. „Die Waldumwandlungsgenehmigung liegt seit Dezember vor“, so Rolf Hoffmeister.

 



Herold, Gerit

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Binz/Prora

Wird das Vorhaben realisiert, wäre das Haus mit einer Höhe von 104 Metern das höchste Wohngebäude in Mecklenburg-Vorpommern

  • Kommentare
Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist