Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Fahrt mit dem Hanglift kostet 1,50 Euro
Vorpommern Rügen Fahrt mit dem Hanglift kostet 1,50 Euro
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.04.2014
Göhren

Eine Hin- und Rückfahrt mit dem derzeit im Bau befindlichen Schrägaufzug am Nordhang von Göhren wird 1,50 Euro kosten. Dieses Entgelt haben Personen ab sieben Jahre zu zahlen. Darüber haben sich die Gemeindeväter des Ostseebades auf ihrer letzten Sitzung verständigt. Der Entgelttarif für die Nutzung des Hangliftes soll laut Beschluss ab 1. Mai in Kraft treten.

Bis dahin soll der Fahrstuhl, der Strandpromenade, Campingplatz, Kleinbahnhof und Kurpark mit dem Ortszentrum verbinden soll und in dem 12 Personen Platz finden, fertiggestellt sein. Das rund 1,1 Millionen Euro teure Projekt wird vom Wirtschaftsministerium Mecklenburg-Vorpommern gefördert. Bauherr des Schrägaufzugs ist der kommunale Eigenbetrieb Kurverwaltung der Gemeinde, der ihn nach seiner Fertigstellung auch betreiben wird.

Der Hanglift wird ganzjährig von 6 bis 22 Uhr fahren, Sonderfahrten seien auf Anfrage möglich, heißt es in der entsprechenden Beschlussvorlage. Kinder bis sechs Jahre fahren in Begleitung eines Erwachsenen mit eigenem Fahrschein kostenfrei mit. Krankentransportmittel, wie zum Beispiel Rollstühle und Rollatoren, aber auch Kinderwagen werden kostenfrei transportiert. Ein Transport von Fahrrädern ist verboten. Die Fahrkarten sind an den Kassenautomaten der Berg- und Talstation des Fahrstuhls erhältlich.



gh

Regenwasser spült Sedimente ins Becken. Versandete Stellen müssen wieder auf Tiefe gebracht werden.

04.04.2014

Wenn am Samstag der Tabellenletzte TSV Graal-Müritz 1926 beim Tabellensiebten aus Binz zu Gast ist, sieht alles nach einer klaren Sache für die Gelb-Schwarzen aus.

04.04.2014

In der Fußball-Kreisliga konnten die Insulaner in Steinhagen bei der Auftaktpartie zur Rückrunde nur einen Punkt holen.

04.04.2014