Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Hiddensee tritt gegen Mallorca und Sylt an

Vitte Hiddensee tritt gegen Mallorca und Sylt an

Die Insulaner stellen sich in der Ausstellung „Reif für die Insel - Tourismus auf Sylt, Hiddensee und Mallorca“ in einem Industriemuseum im Ruhrpott dem Inselvergleich.

Voriger Artikel
Hiddensee prüft E-Bus-Einsatz
Nächster Artikel
Hiddensee tritt gegen Mallorca und Sylt an

Das Wahrzeichen der Insel Hiddensee - der Leuchtturm auf dem Dornbusch oberhalb von Kloster. In der Ausstellung gibt es den Turm als Modellbaubogen.

Quelle: Jens Büttner

Vitte. Ballermann, Schickimicki oder Natur und Kultur pur? Die Hiddenseer gehen voran – und wollen für sich und das ganze Land MV begeistern. Dabei stehen sie im Ruhrpott im „Wettbewerb“ mit zwei anderen, ganz unterschiedlichen Inseln. Im Westfälischen Landesmuseum für Industriekultur in Waltrop, einst Schiffshebewerk, ist Mittwochabend die Ausstellung „Reif für die Insel – Tourismus auf Sylt, Hiddensee und Mallorca“ eröffnet worden.

Mit 500 Exponaten – Plakaten, Postkarten, Souvenirs, Bademode, Gemälden und Fotografien – zeigt die Ausstellung, wie sich der Tourismus an den Orten entwickelt hat. Dabei werden Klischees bedient und widerlegt: hier die Insel der Schönen und Reichen in der Nordsee, dort die Insel der Einzelgänger und Naturliebhaber in der Ostsee und da die Insel der Massen und der Stars im Mittelmeer. „Urlaub ist die Kehrseite der Arbeitswelt und immer auch ein Spiegel der Gesellschaft. Veränderungen machen sich immer auf beiden Seiten bemerkbar“, sagt Museumsleiter und Ausstellungsmacher Arnulf Siebeneicker.

Die Hiddenseer haben mit der Hilfe von Einheimischen eine Vielzahl von Exponaten zur Verfügung gestellt. „So haben wir zum Beispiel ein komplettes Ferienzimmer aus den zwanziger Jahren auf die Reise geschickt und Geschirr aus den Zeiten der FDGB-Heime“, sagt Kurdirektorin Katrin Köppen. Aus dem Archiv des Heimatmuseums wurde das Bild „Inselblick“ von Elisabeth Büchsel ausgeliehen und der „Inselblick“ von Günter Grass. Mit Fotoalben, Prospekten aus den verschiedenen Zeiten und alten Kurkarten wollen die Hiddenseer „ihren“ Tourismus von den Anfängen bis heute darstellen – auch einschließlich der gesellschaftlichen Ereignisse, wie der zwei Weltkriege, der DDR-Zeit und der Zeit nach der Wende.

Herold, Chris-Marco

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Carcassonne

Es war ja klar, dass die Radler auf dem Uferweg schneller sind. Aber die Jogger auch? Daran muss man sich als Hausbootkapitän erstmal gewöhnen. Eine Reise auf dem Canal du Midi im Südwesten Frankreichs bietet sie tatsächlich: die oft ersehnte Entdeckung der Langsamkeit.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist