Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / 0 ° wolkig

Navigation:
Kurkartenautomaten noch immer nicht fit für den Einsatz

Binz Kurkartenautomaten noch immer nicht fit für den Einsatz

An den neuaufgestellten Geräten im Ostseebad Binz muss die Technik nachgerüstet werden / Ab Ostern sollen Tagesgäste ihr Ticket ziehen können

Voriger Artikel
Die Sterne gingen, die jungen Gäste kamen
Nächster Artikel
Deutsches Rotes Kreuz ist größter Arbeitgeber auf Rügen

Auch noch nicht einsatzfähig: Der Automat am Info-Punkt an der Müther-Schale.

Quelle: Fotos: Gerit Herold

Binz. Mit blauen Plastetüten zugeklebt und funktionslos steht der Automat für Tageskurkarten am Buswendeplatz an der Müther-Schale. Und damit nicht allein im Ostseebad Binz. Die zehn neuen Geräte, die die Kurverwaltung im April letzten Jahres angeschafft und im Dezember aufgestellt hat, warten noch immer auf ihren Einsatz.

„Das ist ein wichtiges Thema im Ort und wird seit Monaten hingeschleppt“, hatte Gemeindevertreter Dietrich Tomschin auf der ersten Sitzung des Jahres des Betriebsausschusses Kurverwaltung scharfe Kritik geübt.

Dass die Automaten noch immer nicht in Gebrauch sind, darüber zeigte sich auch der Kurdirektor nicht erfreut. „Ich sage es ganz ehrlich, ich laufe rum und fege die Scherben auf“, kommentierte Kai Gardeja, der seit dem 1. November letzten Jahres in diesem Amt ist, die Situation. Die Automaten müssten erst technisch nachgerüstet und mit entsprechender Software ausgestattet werden. Sie könnten bisher weder Wechselgeld herausgeben noch Kreditkarten entgegennehmen. Zudem fehle eine mehrsprachige Beschilderung.

Völlig unverständlich für Gemeindevertreterin Manuela Tomschin. Die ehemalige Vorsitzende des Betriebsausschusses erinnerte sich ein knappes Jahr zurück, als die Modelle der Tageskurkartenautomaten vorgestellt wurden. Diese Modelle seien damals auf dem Parkplatz der Kurverwaltung aufgestellt worden und sollten eigentlich zur Saison 2015 schon aufgestellt sein. Die vorstellende Firma habe die Eigenschaften der Geräte erläutert. Alles wäre ideal gewesen. „Warum wurden nun ganz andere Automaten angeschafft?“, so Tomschin.

Bis Ostern sollen die neuen und die alten Parkschein-Automaten im Ort, die alle vom gleichen Anbieter sind, einsatzbereit sein, kündigte Kurdirektor Kai Gardeja nun an und hat dabei auch die Vernetzung mit anderen Orten im Blick. Hintergrund ist die gemeinsame Anerkennung der Kurkarte und der damit verbundenen Leistungen von anderen Ostseebädern und Erholungsorten auf der Insel. Doch auch wenn alle Automaten startklar sind, weiß der Kur-Chef: „Das Problem der Kurkartenkontrolle bleibt.“

Bereits zur Saison 2013 wurde in Binz die Tageskurkarte eingeführt. Das Thema beschäftigt den Betriebsausschuss erneut auf seiner nächsten Sitzung am 16. Februar.

Zwei Kurbereiche

2,60 Euro zahlen Gäste in Binz in der Hauptsaison vom 1. Mai bis 31. Oktober pro Tag im Kurbereich I (Ortsgebiet Binz), 2 Euro im Kurbereich II (Campingplätze Meier und Bundeswehrsozialwerk). In der Nebensaison vom 1. November bis 30. April sind im Kurbereich I 1,50 Euro und im Kurbereich II 1 Euro zu entrichten. Für Hunde ist ganzjährig eine Aufenthaltsabgabe in Höhe von 50 Cent fällig.



Gerit Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.