Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Promenade soll verlängert werden
Vorpommern Rügen Promenade soll verlängert werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:39 24.01.2014
Der Binzer Ortsteil wird durch die Verlängerung für Touristen besser zugänglich. Quelle: dpa
Anzeige
Binz

Lückenschluss von Binz nach Prora: Die Strandpromenade soll um knapp einen Kilometer verlängert werden. Damit wäre der Binzer Ortsteil für Touristen besser an das Ostseebad angebunden. Vom Hotel Binz-Therme wird die neue Flaniermeile entlang des Campingplatzes des Bundessozialwerks führen bis an den Block I des von den Nazis einst als „Kraft-durch-Freude“-Seebad errichteten Gebäudekolosses von Prora.

1,4 Millionen Euro werden derzeit für die Baumaßnahme, die im Herbst beginnen soll, veranschlagt. Bauherr ist die Kurverwaltung Binz.



OZ

Rügen OZ-Serie über die Dörfer der Insel Rügen — heute Zürkvitz - Vom Rittergut zum „Knüllerdorf“

Die Familien Knull haben dem kleinen Wittower Örtchen ihren Stempel aufgedrückt und viel zu erzählen.

24.01.2014

Die Turner des TSV Göhren haben das neue Wettkampfjahr erfolgreich begonnen und dabei den Nachwuchs gut in Szene gesetzt.

24.01.2014

Das historische Bauwerk in Tuchfühlung zum Wieker Bodden ist dringend sanierungsbedürftig.

24.01.2014
Anzeige