Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Rügener IT-College stellt Unterricht ein
Vorpommern Rügen Rügener IT-College stellt Unterricht ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:18 27.03.2014
Das It-College in Putbus auf Rügen macht dicht. Quelle: Oz
Anzeige
Putbus

Aus und vorbei: Seit Mittwoch 12.15 Uhr werden auf der Insel Rügen keine IT-Fachleute mehr ausgebildet. „Wir haben den Unterricht eingestellt“, sagte wenig später Janine Radtke, eine von sechs Lehrern am IT-College in Putbus. Den Grund für die Entscheidung hält sie in der Hand: Es ist eine um 12.03 Uhr eingegangene E-Mail des Schweriner Kultusministeriums. Das bietet den Lehrern der Privatschule eine Weiterbeschäftigung in der Beruflichen Schule des Landkreises in Sassnitz an. Auf der Grundlage von auf dreieinhalb Monate befristeten Teilzeitverträgen. „Bei einigen der Lehrer mit erheblich weniger Stunden, so dass sie weniger Geld bekommen würden, als wenn sie arbeitslos wären“, sagte Radtke. Die Konsequenz: Sie nehmen das Angebot des Landes nicht an, kündigen und gehen am Donnerstag zum Arbeitsamt.

Die 50 Schüler stehen vor dem Nichts. Ein Teil von ihnen sollte im Mai die Prüfungen ablegen. Das ist nun nicht mehr möglich. Die Schüler, die im September 2013 ihre Ausbildung begonnen haben, müssen sich nun eine neue Schule suchen.

Seit 2002 wurden am College IT-Fachleute ausgebildet. Die Privatschule ist seit August 2011 insolvent. In der vergangenen Woche gab der Insolventverwalter bekannt, dass der Sanierungsplan gescheitert ist und das College am 31. März geschlossen wird. Die Dozenten und Angestellten haben seit zwei Monaten keinen Lohn beziehungsweise kein Gehalt bekommen.



OZ

Stadtverwaltung stellt ihre Ende 2013 abgelehnte Vorlage erneut zur Diskussion.

26.03.2014

„Frei Körper Kolumnen“ ist die Sammlung der alle zwei Wochen erscheinenden „Ansichten“ des Fotografen.

26.03.2014

Ob Happy-Hype, Tanztheater oder Standard-Latein: Bei vielen jungen Insulanern ist Tanzen wieder voll angesagt.

26.03.2014
Anzeige