Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Strähnen sind passé auf dem Kopf

Bergen Strähnen sind passé auf dem Kopf

Friseurinnung Vorpommern-Rügen präsentiert Trendfrisuren für die Frühjahrs- und Sommersaison.

Voriger Artikel
B 96: Sie verliert das letzte Stück Allee
Nächster Artikel
Vollsperrung: Bauarbeiten auf alter B96 auf Rügen beginnen

Simone Naulin, Obermeisterin der Friseurinnung Vorpommern-Rügen, zaubert Model Johann Hornfeld einen angesagten Haarschnitt auf den Kopf.

Quelle: Udo Burwitz

Bergen. Strähnen im Haar sind von gestern - wer auf seinem Kopf „malen“ lässt, ist ein Trendsetter. Das demonstrierte die Friseurinnung Vorpommern-Rügen den Figaros des Landkreises im Parkhotel in Bergen auf Rügen. Dort wurden rund 120 Handwerkerinnen und Handwerkern der Zunft aus 46 Friseurbetrieben die Trends im Frisuren- und Make-up-Bereich für das gerade begonnene Frühjahr und die Sommersaison vorgestellt.

Natürlichkeit und Schlichtheit sind laut Simone Naulin, Obermeisterin der Friseurinnung Vorpommern-Rügens, angesagt. Die Herren werden im Fachjargon urban gestylt. An den Seiten trägt der Mann das Haar kurz, oben etwas länger. Glatt gekämmt, ist das Ergebnis eine elegante Bankerfrisur, die sich mit geschickten Händen am Abend zum lässigen Kopfchic für einen Diskobesuch auflockern lässt. Die Dame geht mit „Short-Shake“ mit der Mode - einer Schüttelfrisur. Die darf durch natürliche Farben zum Hingucker werden. Dabei sind Strähnen aus der Mode. In der von Anglizismen immer mehr dominierten Friseursprache heißt das: Es wird „gepaintet“, die Farbe also großflächiger aufgetragen.

Zur Präsentation der Trendfrisuren konnten die Friseure auch polnische Partner der Handwerkerschaften  Stagard, Lembork und Bytow begrüßen. Mit ihnen vereinbarte die Kreishandwerkerschaft Vorpommern-Rügen einen Praktikantenaustausch.

Udo Burwitz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
BGH-Urteil
Der Bundesgerichtshof (BGH) hat ein wichtiges Urteil zur Schwarzarbeit gesprochen.

Wer Handwerker in Schwarzarbeit beschäftigt, hat bei Mängeln keinen Anspruch auf Nachbesserungen oder Rückerstattung.

mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen
Telefon: 0 38 38 / 20 14 811

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
E-Mail: lokalredaktion.ruegen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.