Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Trotz Ferien: B 196 bleibt fürAutos gesperrt

Serams Trotz Ferien: B 196 bleibt fürAutos gesperrt

Linienbusse dürfen passieren / Zudem startet am Montag Bau des Seramser Kreisels

Serams. Die Straßenbauer gehen an der Bundesstraße 196 in die Verlängerung. Die Trasse bleibt zwischen Zirkow und Pantow auch in der kommenden Woche gesperrt, weil noch an den Bankettstreifen gearbeitet wird. Ziel soll es sein, die Sanierungsarbeiten bis Ende des Monats zu beenden. Eigentlich sollte dies gestern der Fall sein.

Die Busse des Nahverkehrs können die Trasse von heute an aber befahren. „Wir haben eine Ausnahmegenehmigung“, sagt Michael Lang, Sprecher der Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen.

Ungeachtet der noch nicht abgeschlossenen Baustelle wird am Montag die nächste eingerichtet. Der Knotenpunkt Serams soll ausgebaut werden. „Gearbeitet wird weitestgehend unter halbseitiger Sperrung mit Ampelregelung“, sagte gestern Manfred Borowy vom Straßenbauamt Stralsund. Bis Ende Juni 2017 soll für etwa 660000 Euro ein Kreisverkehr mit einem Durchmesser von 35 Metern gebaut werden.

Weil die Bundesstraße 196, die Haupttrasse zwischen Inselmitte und Bäderküste auch während der Herbstferien nicht durchgängig befahren werden kann, müssen die Autofahrer den gesperrten Abschnitt Pantow – Zirkow weiter über Binz oder die Alte Bäderstraße umfahren. Wer letztgenannte Variante nutzt und von Putbus nach Bergen will, der steht vom 25. bis 28. Oktober vor einem Problem. Denn der Bahnübergang Pastitz ist dann wegen Bauarbeiten gesperrt. Ausgewichen werden muss auf die Kreisstraße 15 von Putbus über Güstelitz und Ketelshagen bis nach Bergen. Es empfiehlt sich also, die Variante über Binz zu wählen, auch wenn am Knoten Serams wegen der Baustellenampel mit Wartezeiten zu rechnen ist.

Chris Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Sellin
Dehoga-Regionalvorsitzender Wilfried Rothkirch (li.) übergab vor kurzem erneut vier Sterne an Hoteldirektor Nikolaus Kleiner.

Der neue Eigentümer möchte das geschichtsträchtige Haus in der Wilhelmstraße weiter als Hotel betreiben

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.