Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Ummanzer wollen Neubau für die Feuerwehr

Waase Ummanzer wollen Neubau für die Feuerwehr

Die etwa 1,2 Millionen Euro teure Immbilie soll auch von den Einwohnern genutzt werden können. In der der zweiten Hälfte des nächsten Jahres könnte Baubeginn sein.

Voriger Artikel
Neuer Rügener Kreisverkehr auf B 196 fertig
Nächster Artikel
Am Kreisel Serams geht’s rund

Der Mannschaftswagen und das Löschfahrzueg der Uammnzer Feuerweher sind zurzeit in einem Schuppen auf dem Wirtschaftshof in Waase untergebracht.

Quelle: Herold, Chris-Marco

Waase. Gleich am Ortseingang von Waase wollen die Ummanzer ein Millionenprojekt verwirklichen. Direkt neben der Buswendeschleife soll ein eingeschossiges Feuerwehrgeräte- und Dorfgemeinschaftshaus entstehen. „Endlich hätten unsere Kameraden dann ein ordentliches Zuhause für ihre Fahrzeuge, Ausrüstung und sich selber. Und wir Ummanzer hätten endlich einen Anlaufpunkt zu gemeinschaftlichen Treffen aller Art“, sagt Bürgermeister Holger Kliewe (CDU). Diese Lösung zweier aktueller Probleme wird nicht billig. „So etwa 1,2 Millionen Euro wird das kosten“, sagt das 54 Jahre alte Gemeindeoberhaupt. Hofft aber natürlich auf Fördermittel zwischen 75 und 85 Prozent. Die aktuellen Bedingungen für die Kameraden seien unhaltbar. Deshalb müsse ein Neubau her mit Platz für die Kameraden und die die beiden Fahrzeuge – auch weil die Feuerwehrunfallkasse der Gemeinde im Nacken sitze. Laufe es wie gewünscht, könne im zweiten Halbjahr 2018 Baubeginn sein, so Kliewe.

Chris-Marco Herold

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz
Gestern in Zinnowitz: Jochen Storrer, Bürgermeister von Usedom, Falko Beitz, Vize-Bürgermeister von Stolpe, und Redaktionschef Steffen Adler (v.l.n.r.) im Gespräch über Chancen der zweitgrößten deutschen Ostseeinsel.

Im OZ-Streitgespräch: Usedoms Bürgermeister Storrer und Stolpes Vize Beitz

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.