Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Weiße Flotte startet die neue Fährsaison mit Spitzen-Bilanz

Glewitz Weiße Flotte startet die neue Fährsaison mit Spitzen-Bilanz

Ab heute verkehrt wieder die Rügen-Fähre zwischen Stahlbrode und Glewitz / Reederei verzeichnet auf allen Insel-Linien Gäste-Plus / B 96n könnte die Entwicklung aber trüben

Voriger Artikel
90-Millionen-Projekt: Berliner starten Hotel-Bau in Prora
Nächster Artikel
Rügener Wasserbüffel aus der Flasche

Glewitz. Ruth Stendel (81) mag nur einen Weg „so richtig“, um auf die Insel zu kommen. „Mit der Fähre“, sagt die Neubrandenburgerin, die mehrfach im Jahr auf Rügen zu Gast ist. Ab heute können Urlauber und Pendler die für viele romantische, aber auch praktische Passage wieder nutzen. Punkt 6 Uhr startet von Stahlbrode die erste Rügen-Fähre der neuen Saison Richtung Glewitz — nach fast einem halben Jahr Winterpause. Auch auf der Linie Stralsund—Hiddensee geht es wieder los und auch bei den ganzjährigen Fährverbindungen rund um Rügen wird nun aufgestockt (siehe Grafik) . Der Saisonstart steht für den Betreiber der Linien, die Weiße Flotte, unter einem guten Stern. „Die Bilanz unserer Verbindungen aus dem Jahr 2015 fällt auf der Insel durchweg positiv aus“, sagt Geschäftsführer Knut Schäfer. Die Rügen-Fähre hätten vergangenes Jahr 212 000 Personen genutzt — ein Plus von zwei Prozent. Noch höher fiel die Steigerung der beförderten Fahrzeuge aus, auf nun 161 000 (plus fünf Prozent). Gute Zahlen auch für die Wittower Fähre: 226 000 Autos auf dem Schiff bedeuten eine Verbesserung von drei Prozent zu 2014, die beförderten 268 000 Gäste gar ein Plus von acht Prozent (alle wichtigen Zahlen im Kasten rechts).

OZ-Bild

Ab heute verkehrt wieder die Rügen-Fähre zwischen Stahlbrode und Glewitz / Reederei verzeichnet auf allen Insel-Linien Gäste-Plus / B 96n könnte die Entwicklung aber trüben

Zur Bildergalerie

„Die Statistik zeigt, dass die Leute gern Fähre fahren und diesen Weg schätzen, um sich auf die Insel zu bewegen“, meint Knut Schäfer. Auch, wenn er sich freue, überbewerten will er die Zahlen nicht:

„Grundsätzlich profitieren wir von dem guten Tourismusjahr auf Rügen mit einem Gäste- Plus von 4,2 Prozent“, schätzt der Weiße-Flotte-Chef ein. Wichtiger sei für ihn daher, dass sich das ganze Unternehmen im 25. Jahr nach Gründung aus dem VEB Fahrgastschifffahrt vollends am Markt etabliert habe. „Dazu zählen auch unsere innovativen Solarfähren, die wir in Berlin einsetzen oder die Schiffe in der Wolfsburger Autostadt“, sagt Schäfer. Insgesamt 30 Fähren seien es nun, 13 mehr als vor drei Jahren — da sei ein Bilanzplus von einem Prozent für die gesamte Weiße Flotte im Jahr 2015 ein äußerst respektabler Wert.

Rügens Tourismuschef Kai Gardeja freut sich inbesondere, dass die Rügen-Fähren so gut ankommen. „Für unsere Gäste ist das ein angenehmer Anreise-Weg und entlastet die Straßen“, meint der Touristiker.

Auch Unternehmer in den südöstlichen Rügen-Gemeinden erwarten die Wiederaufnahme des Fährverkehrs sehnsüchtig — bringt er doch spürbar durchfahrende Gäste.

Weiße-Flotte-Chef Schäfer ist unterdessen gespannt, wie sich die erste Fährsaison mit der nun bis Samtens fertiggestellten B96 n auswirkt: „Das ist schwer einzuschätzen. Die Straße bringt den Autofahrern Vorteile.“ Es könne also sein, dass Passagiere auf die Straße wechseln. Ruth Stendel will das nicht: „Ich bleibe der Fähre treu“, verspricht sie.

Fahrgastzahlen

Linien der Weißen Flotte 2015

Rügen-Fähre: 212 000 (+ 2 %)

(Stahlbrode—Glewitz)

Wittower Fähre: 268 000 (+ 8 %)

Schaprode: 463 000 (+ 2 %)

Stralsund—Hiddensee: 96 000 (+ 1%)

Stralsund—Altefähr: 39 000 (+ 2%)

Lauterbach—Baabe: 30 000 (+ 9 %)

(in Klammern die Steigerung im Vergleich zum Vorjahr)

Quelle: Weiße Flotte

Von Alexander Loew

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Ahrenshoop

Roland Völcker vermisst gemeinsames Marketing für Urlaubsregion / Kritik an fehlendem Breitbandausbau

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.