Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Willkommen, liebe Gäste! Dieses Osterfest bricht Rekorde

60 000 Touristen auf Rügen: Gute Arbeit der Vorjahre und politische Lage als Gründe für Ansturm genannt Willkommen, liebe Gäste! Dieses Osterfest bricht Rekorde

Nie zuvor waren so viele Urlauber zum ersten Saisonhöhepunkt auf der Insel / Plus von über 20 Prozent erwartet / Tourismuschef: Super-Signal für das ganze Jahr / Härtetest für B96n

Voriger Artikel
Neuer Oster-Rekord auf Rügen
Nächster Artikel
Sparkassen-Chef Wolff: Wir müssen jetzt reagieren

Leider profitieren wir auch von der Lage im Ausland.“Peter Schwarz, Direktor Cliff Hotel Sellin

Binz. /Sellin. So viele Eier habe sein Team noch nie gefärbt, versichert Peter Schwarz. „Mehrere hundert mögen es gewesen sein, vielleicht über tausend“, bekräftigt der Direktor des Cliff Hotels. Extraschichten für die vielen Oster-Gäste des Selliner Luxus- Hauses. Fast alle der 250 Zimmer im Cliff sind belegt, 97 Prozent Buchungsgrad“, sagt Schwarz.

OZ-Bild

Nie zuvor waren so viele Urlauber zum ersten Saisonhöhepunkt auf der Insel / Plus von über 20 Prozent erwartet / Tourismuschef: Super-Signal für das ganze Jahr / Härtetest für B96n

Zur Bildergalerie

Superzahlen — über die sich zu Ostern — dem ersten Höhepunkt der Saison — ganz Rügen freuen darf. „Wir steuern auf einen neuen Rekord zu“, ist sich Kai Gardeja, Chef der Tourismuszentrale Rügen (TZR) und Kurdirektor von Binz sicher. 60000 Gäste erwartet er nach den Vorbuchungen über die Feiertage — so viele wie nie zuvor zu Ostern und gut 20 Prozent mehr als im bereits starken Vorjahr.

Zwei Gründe sehen die Insel-Touristiker übereinstimmend für den Erfolg: „Leider, das muss man sagen, profitieren wir von der unruhigen politischen Lage und dem Terror im Ausland“, schätzt Peter Schwarz ein. Andererseits: Auf Rügen zahle sich die gute Arbeit der Vorjahre aus. Kaum eine Urlauberregion in Deutschland habe ähnliche Zuwächse. „Hervorragende Angebote, Qualität, Marketing“, sagt Gardeja. Aber den letzten Ausschlag für die enorme Steigerung und die Auslastung von nun 90 Prozent in den Seebädern gebe schon, dass viele Leute erstmal lieber nicht in die Türkei, nach Frankreich oder Belgien wollten.

Familie Steinmüller aus Schwerin kommt immer schon gern nach Rügen. Am liebsten nach Binz. So auch zu diesem Osterfest. „Es ist wunderbar hier mit dem feinen Sand und das Angebot über die Feiertage auch sehr gut“, sagt Petra Steinmüller. Für Urlauber wie die Mecklenburger haben Rügens Touristiker bereits 1000 Strandkörbe aufgestellt.

Am größten wird der Andrang an der Bäderküste sein. 35 000 Gäste sind hier, fast 15 000 davon in Binz. Zur Osterfeuermeile heute Abend ab 19.00 Uhr am Strand von Rügens größtem Seebad werden gar 25 000 Leute erwartet. „Wir werden ohne Pause Drinks servieren“, vermutet Antje Baland von Willis Strandbar, einer von 14 Strandkiosken, die seit wenigen Tagen in Binz geöffnet haben.

Voll werden könnte es schon heute Morgen auf der B96n. Es ist der erste Härtestest für die von der Rügenbrücke bis Samtens ausgebauten Rügen-Autobahn: „Ich wage keine Prognose, ob es Stau gibt, hoffe aber dass die Straße ihre erste Prüfung besteht“, sagt Gardeja.

Konkreter wird er da schon bei einer anderen Vorhersage: „60 000 Gäste zu Ostern, obwohl das Fest Ende März sehr früh liegt — das ist ein Super-Signal für die ganze Saison.“ Da sei für ganz 2016 ein neuer Rekord möglich. Der aktuelle wurde erst im Vorjahr mit 2,6 Millionen Urlaubern erzielt.

Trotzdem — etwas Wasser gießt Birte Löhr, Generaldirektorin der Hutter-Gruppe und Chefin des Binzer Rugard-Hotels, in den (Oster-)Wein: Die guten Zahlen hätten viel mit der Arbeit der einzelnen Häuser zu tun. Vom Gesamtmarketing der Insel — gerade über die Online-Kanäle — müsse für langfristigen Erfolg mehr kommen. Bei ebenfalls fast 100 Prozent Buchung im Rugard überwiegt aber auch bei Birte Löhr die gute Laune: „Friede, Freude, Eiersuchen“, kommentiert sie Rügens neuen Oster-Rekord.

Tipps vom Osterhasen

21 Osterfeuer sollen sollen heute ab 19.00 Uhr auf der Osterfeuermeile in Binz brennen. Sie ist zwei Kilometer lang.

Juliusruh: Lustiges Ostereiersuchen, morgen, 10 bis 12 Uhr im Kurpark.

Sellin: heute, 18.00 Uhr, Osterfeuer im Seepark Göhren: Morgen, 16.00 Uhr, Osterhase auf dem Museumshof Lohme: Wanderung zur heiligen Quelle, morgen, 5.30 Uhr ab Haus Linde

Von Alexander Loew

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Warnemünde
Die Leuchtturm-Männer haben die untere Aussichtsplattform frühlingshaft geschmückt.

In rund 600 Arbeitsstunden hat der Verein den Warnemünder Leuchtturm für die Saison vorbereitet

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Wirtschaft
Verlagshaus Rügen

Markt 25
18528 Bergen auf Rügen

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag:
9.00 bis 12.30 Uhr und von 13.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Jens-Uwe Berndt
Telefon: 0 38 38 / 20 14 53
E-Mail: ruegen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.