Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Wirtschaftsprominenz zu Besuch auf der Insel
Vorpommern Rügen Wirtschaftsprominenz zu Besuch auf der Insel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:30 02.05.2016
Aynur Yenigül, Finanzchefin der Firma Deutsche-Bogenn mit Ibrahim Mirmahmutogullari, Präsident des türkischen Unternehmens Bogenn. Quelle: Christian Rödel
Anzeige
Binz

Gut 200 Ballgäste haben gestern beim maritimen Wirtschaftsball in Binz (Landkreis Vorpommern-Rügen) in den Mai getanzt. Unter den Gästen im Arkona Strandhotel waren auch viele hochkarätiger Vertreter der internationalen Wirtschaftswelt. 

Im Vorfeld standen tagsüber Wirtschaftsgespräche, zukunftsweisende Vertragsunterzeichnungen und eine Grundsteinlegung für die Fertigungshalle von ultralangen Kunststoffröhren auf der Agenda. Auffallend viele Ballgäste hatten in dieser Nacht kleine Anstecknadeln mit deutsch-türkischen Fähnchen am Revers ihrer feinen Garderobe. Auf Wirtschaftsebene scheint das deutsch-türkische Verhältnis im Gegensatz zur politischen Berliner Ebene ungetrübt zu sein.

Der Sassnitzer Bürgermeister Frank Kracht fand dann auch nur lobende Worte für die Investoren des türkischen Unternehmens Bogenn, denen es zu verdanken ist, dass in Mukran mindestens 100 feste Arbeitsplätze entstehen sollen. Nicht nur die Arbeiter des neuen Werkes sollen aus Deutschland kommen, sondern auch das gesamte Management. „Die türkischen Investoren haben sich als absolut verlässlich und fair erwiesen“, so Kracht, der am Freitag noch weitere Trümpfe aus dem Ärmel ziehen konnte. Für den Ausbau des Liegeplatzes 10 im Fährhafen konnte Kracht von Staatssekretär Stefan Rudolph aus dem Schweriner Wirtschaftsministerium einen Fördermittelbescheid von über 4,6 Millionen Euro entgegen nehmen. Zukünftig sollen am Liegeplatz 10 mehrere Schiffe, darunter auch Kreuzfahrer, anlegen können. 

Von Ziebarth, Anne Friederike

Am Wochenende finden zahlreiche Veranstaltungen statt. Hier eine kleine Auswahl der Feste, Umzüge und Partys.

30.04.2016
Stralsund Stralsund/Ribnitz-Damgarten/Grimmen/Bergen - Breitband: Landrat will Gemeinden entlasten

Spätestens 2018 sollen nahezu alle Haushalte in Vorpommern-Rügen schnelles Internet haben. Landrat Ralf Drescher (CDU) verhandelt mit der Landesregierung über zusätzliche Fördermittel, um die Gemeinden beim Breitbandausbau zu entlasten.

30.04.2016

Erich Mühsam(1878-1934), der mit Blick auf Paul Scheerbart um 15 Jahre jüngere Schriftstellerkollege und unentwegt aufmerksame Begleiter der Vergessenen seiner Zeit, ...

30.04.2016
Anzeige