Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Wohnungsgesellschaft baut Block für neue Senioren-WG um
Vorpommern Rügen Wohnungsgesellschaft baut Block für neue Senioren-WG um
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:57 13.02.2016
So soll das Gebäude in der Mönchguter Straße nach dem Umbau aussehen. Quelle: Entwurf:Rentel
Anzeige
Sassnitz

Die städtische Wohnungesellschaft Sassnitz (WoGeSa) hat begonnen, einen Wohnblock im Wohngebiet am Rügener Ring seniorengerecht umzubauen. Das Haus an der Mönchguter Straße 1 bis 3 soll künftig nur noch drei statt der jetzt fünf Stockwerke hoch sein. In den ersten beiden Etagen werden Wohnungen entstehen, die auf die Bedürfnisse älterer Mieter zugeschnitten sind. Die gesamte obere Etage wird eine Wohngemeinschaft (WG) für bis zu zehn Senioren beherbergen.

Der Wohnblock werde hinterher kaum wiederzuerkennen sein, prophezeit der WoGeSa-Geschäftsführer Siegfried Adelsberger. Für das städtische Wohnungsunternehmen ist es das größte Bauvorhaben in diesem Jahr. „Wir investieren rund 2,5 Millionen Euro in den Umbau“, sagt Adelsberger. In der ersten und zweiten Etage wird es je neun Wohnungen geben, von der Zwei- über die Anderthalb- bis zur Ein-Raum-Wohnung.

Die Preise dafür stehen derzeit aber genauso wenig fest wie die Mieten für Wohngemeinschaft im dritten Stock. Dort wird jeder Bewohner sein eigenes Reich mit Wohnraum und einem Dusch-Bad bekommen. Zusätzlich gibt es Gemeinschaftseinrichtungen wie die Küche, einen Abstellraum für Rollatoren, Aufenthaltsräume, ein Wannenbad und eine große Dachterrasse, Die kann von allen Bewohnern des Hauses genutzt werden und ist wie die übrigen Etagen über den Fahrstuhl zu erreichen.

An der Mönchguter Straße wird zurzeit Baufreiheit geschaffen. Im März werden neue Leitungen verlegt, Mitte April beginnt die komplette Entkernung des Hauses.



Ziebarth, Anne Friederike

In Putbus könnten die alten Betriebsgebäude auf dem Bahnhof in ein Museum mit Erlebnisbereich umgewandelt werden. Die Werkstätten des „Rasenden Rolands“ sollen ans andere Ende des Bahnhofs verlagert werden.

13.02.2016

Gleich drei Straftaten auf einmal wirft die Polizei einem Mann aus Stralsund nach einer Verkehrskontrolle am Donnerstag vor.

13.02.2016

Auf der Fläche neben dem Gebäude der Weißen Flotte erfolgen Abrissarbeiten / Rügener Investor will mit dem Bau beginnen

13.02.2016
Anzeige