Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Zeichnen mit ausländischen Künstlern
Vorpommern Rügen Zeichnen mit ausländischen Künstlern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 14.03.2013
Stralsund

Zu den beteiligten Schulen am Comenius-Projekt gehörten neben dem Hansa-Gymnasium das Institution St. Chrétienne Sarreguemines aus Frankreich und die Höhere Lehranstalt Frohsdorf aus Österreich. Bis morgen sind Künstler und Kunstlehrer der drei Länder am Sund zu Gast, um ihre Bilder auszustellen und mit Schülern zusammenzuarbeiten. Bei dem von der EU geförderten Projekt fuhren diesmal nicht die Kinder durch die Gegend, sondern vielmehr wurden „die Künstler eingepackt und in die verschiedenen Schulen gebracht“, wie es Thomas Janke, Schulleiter des Hansa- Gymnasiums, bei der Vernissage am Mittwochabend formulierte. Ziel ist es, den Mädchen und Jungen Originale zu zeigen und das Interesse für die eigene Kunstkompetenz zu wecken. Bei den Workshops in Stralsund klappte das gut. „Die Arbeit hat Spaß gemacht“, erklärte die französische Künstlerin France Schwieder. Vincent Manzi stellte Techniken mit Tinte vor, während seine Kollegin Aude Cornier gezeichnete Bilder fotografierte und diese am Computer verfremdete. Die Österreicherin Martina Staudenherz wollte mit den Gymnasiasten die Schrift als Gestaltungselement entdecken.

Die Ergebnisse der Workshops sind unter

www.bildersprechenlassen.de
zu sehen.

OZ

Rügen Bergen/Schwerin - IN KÜRZE

„Schimmern aus der Tiefe“ heißt eine Ausstellung im Schweriner Schloss, zu der die Kreisvolkshochschule Rügen am 14. Juni einlädt. Sie widmet sich den Perlen und dem Perlmutt.

14.03.2013

Die DDR-Fischerei steht heute in Lohme im Mittelpunkt des Interesses. „Das Fischkombinat Sassnitz und die Fischereiflotte“ titelt der Vortrag, den der Sassnitzer Norbert Schier ab 19 Uhr im Haus Linde hält.

14.03.2013

Das „Rügensche Kreis- und Anzeigeblatt“ schrieb in seiner Ausgabe vom 14. März 1913: In Verfolg unserer gestrigen Notiz über das festgesegelte Schiff „Katharina“ aus Hamburg teilen wir mit, daß es dem Dampfer „Hiddensee“ inzwischen nach weiteren Bemühungen gelungen ist, das Schiff wieder flott zu machen.

14.03.2013