Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Rügen Zweifacher Totalschaden nach Unfall in Sellin
Vorpommern Rügen Zweifacher Totalschaden nach Unfall in Sellin
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 26.08.2013
Sellin

Ein Unfall mit einem Schwer- und zwei Leichtverletzten sowie wirtschaftlichem Totalschaden an den zwei beteiligten Fahrzeugen hat sich gestern Vormittag in Sellin ereignet.

Als Unfallverursacher hat die Polizei einen 91 Jahre alten Autofahrer aus Neukirchen-Vluyn (Nordrhein-Westfallen) ausgemacht. Der war mit seinem Fahrzeug und seiner Frau auf dem Beifahrersitz gegen 10.15 Uhr auf der Bundesstraße 196 aus Baabe kommend in Richtung Lancken-Granitz unterwegs gewesen. An der Kreuzung zur Selliner Hauptstraße überholte er den vor ihm Fahrenden, der mit seinem Auto nach rechts in die Hauptstraße abbiegen wollte. Dabei stieß er frontal mit einem Auto zusammen, das aus der Gegenrichtung kommend auf der Linksabbiegerspur stand, weil dessen Fahrzeugführer — ein 63-Jähriger aus Wiesbaden (Hessen) — ebenfalls über die Schienen der Kleinbahn hinweg in die Hauptstraße einbiegen wollte.

Im Zusammenhang mit der Unfallaufnahme und der Bergung der Verletzten und der Fahrzeuge wurde der Verkehr erheblich behindert. Nach Angaben der Polizei kam es aus Richtung Lancken-Granitz zu einem Rückstau von etwa vier Kilometern Länge. Zudem ist davon auszugehen, dass dies auch aus Richtung Mönchgut ähnlich gewesen sein muss.

OZ

Inga Carrière kam 1990 aus Berlin nach Kransdorf und startete ein ehrgeiziges Projekt. Sie begründete die sozialtherapeutischen Werkstätten und schuf den Insel-Verein.

26.08.2013

Ernst-August Lange und Norbert Briesemeister wurden für ihr Engagement zum Wohl der Kommune geehrt.

26.08.2013

Mit „Wege durch die Mauer“ ist eine Lesung überschrieben, die heute in der Inselkirche in Kloster auf Hiddensee zu erleben ist. Burkhart Veigel liest von 20 Uhr an aus seinem gleichnamigem Buch.

26.08.2013
Anzeige