Navigation:

Hafenverband: Investitionen in Infrastrukturen zahlen sich aus.

Das Stralsunder Bonhoeffer-Haus war das erste in der DDR errichtete evangelische Gemeindehaus

Diakonie-Präsident Ulrich Lilie besuchte die Auferstehungskirche in Stralsund Grünhufe.

Die Arbeitslosenquote in Stralsund liegt bei 15,1 Prozent. 4178 Frauen und Männer haben keine Beschäftigung. Das sind 173 mehr als vor einem Jahr.

Der 24-Jährige hat den Leistungswettbewerb des deutschen Handwerks in MV gewonnen.

Anzeige
Die Musiker überreichen die 1000-Euro-Spende an Kornelia Uschmann, Chefin der Stralsunder Tafel.

1000 Euro fließen in die Reparatur des Transporters.

Die Kurverwaltung als neuer Betreiber ist mit der ersten Saison sehr zufrieden. Zur ersten großen Haus-Party kamen über 100 Gäste. 60 Hochzeiten für 2015 sind bereits gebucht.

Das Ozeaneum und das Meeresmuseum in der Hansestadt bieten seit heute wieder die Happy Hour an. Zwei Stunden vor Museumsschließung ist der Eintritt für Erwachsene zum reduzierten Preis möglich.

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen der Bürgerschaft hat einen Öko-Sozial-Fond gegründet, aus dem ab sofort Vereine, Initiativen und Projekte gefördert werden können.

Fast jeder siebente erwerbsfähige Stralsunder ist arbeitslos.

Mit ihrem Job sorgen sie für Sicherheit und Ordnung in der Hansestadt. Hier geben Stralsunder Polizisten Einblick in ihre Arbeit.

Notruf, Apotheken-Notdienst, Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst, Tierärzte-Notdienst, Lebenshilfe - wichtige Ansprechpartner in Stralsund auf einen Blick.

Das Dietrich-Bonhoeffer-Haus in Knieper Nord.

Das erste in der DDR gebaute evangelische Gemeindehaus ist 50 Jahre alt. Am Reformationstag 1964 haben der damalige Bischof der Pommerschen Landeskirche, Friedrich-Wilhelm ...

 
Anzeige

Umfrage

Braucht Stralsund die Gorch Fock?
  • Ja
  • Nein
  • Ich weiß nicht.

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige
Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a