Navigation:

Wegen des Feuers in der Station ist der Rügendamm in Stralsund gesperrt worden.

Bis 2020 will Stralsund zwölf Millionen Euro weniger ausgeben. Laut einem Sparkonzept soll das Kicken auf Sportplätzen für Jugendliche kostenpflichtig werden.

Kleine Anlagen weichen neuen 120-Meter-Riesen.

Die Marinetechnikschule präsentiert sich am Sonnabend zum 20. Mal mit einem Tag der offen Tür. Unter dem Thema „Ausbildung live“ gibt es Einblicke in alle Schulbereiche.

Mit der Trikotübergabe an die Fußballer des Sportvereins beginnt die Jugendvertretung ihre Aktionen in Vorpommern.

Anzeige

Der wegen schweren sexuellen Missbrauchs an einer widerstandsunfähigen Frau angeklagte Mann aus Zinnowitz (Usedom) ist auf freiem Fuß.

Im Pfarrgarten Starkow wird morgen eine besondere Programmreihe fortgesetzt. Mit „Jazz im flammenden Garten“ findet das zweite Konzert dieser Reihe im illuminierten Garten in Starkow statt.

Zum neuen Schuljahr unterbreitet die Musikschule der Hansestadt Kindern mit dem Rock-Schnupperkurs ein neues Unterrichtsangebot.

Bei Dacharbeiten am denkmalgeschützten Bahnhofsgebäude aus dem Jahr 1936 ist gestern ein Brand entstanden. Die genauen Ursachen werden noch ermittelt. Fotos (3): Christian Rödel

Züge fahren ohne Halt auf die Insel. Busse im Pendelverkehr.

Radeln für Aufklärung zum Thema Depression: Auf dem Weg nach Bremen pausierten gestern Sebastian, Cornelia, Joseph, Elvira,Walter sowie Christine mit der Mood-Tour gestern auf dem Alten Markt.

Schwerbepackte Tandems gestern auf dem Alten Markt. Die Mood-Tour machte hier auf ihrer Etappe nach Bremen Station. Mood aus dem Englischen steht für Stimmung.

SusanneGroß (l.) als Sibylla Schwarz und Barbara Ehwald als Alter Ego sind in „Ist Lieb ein Feur“ zu erleben.

Das Musiktheaterstück spiegelt das kurze Leben der Greifswalder Barockdichterin Sibylla Schwarz wider.

 35 000   Euro  sollen Stralsunds Sportler jährlich in die leere Stadtkasse spülen. Für Kinder und Jugendliche könnte die Nutzung der Sportstätten künftig kostenpflichtig werden.

Die Verwaltung plant, bis 2020 zwölf Millionen Euro weniger auszugeben. Laut einem Sparplan soll zum Beispiel das Kicken auf Sportplätzen für Kinder kostenpflichtig werden.

Vom Dransker Strand reicht der Blick bis Hiddensee. Auf Rügens Schwesterinsel sollen künftig mehr Paare heiraten können.

Auf der Insel kann derzeit nur an einem Wochentag geheiratet werden. Der Bürgermeister fordert: „Das muss sich mit unserem neuen Trauzimmer im Nielsen-Haus ändern.“

 

Umfrage

Soll Stralsunds langjähriger Oberbürgermeister Harald Lastovka Ehrenbürger werden?
  • Ja
  • Nein
  • Ich weiß nicht.
Anzeige

OSTSEE-ZEITUNG.de 

Anzeige
Anzeige

© OSTSEE-ZEITUNG GmbH & Co. KG, 18055 ROSTOCK, RICHARD-WAGNER-STR. 1a