Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
100 Jahre „Hansa“ — eine Woche wird gefeiert

Stralsund 100 Jahre „Hansa“ — eine Woche wird gefeiert

Große Party steigt am 5. Oktober im Braugasthaus „Zum alten Fritz“. Das Festprogramm wird im Theater aufgeführt.

Stralsund. Der hundertste Geburtstag der „Hansa“ steht vor der Tür. Ein stattliches Alter, in dem sich die Schule seit ihrer Gründung 1913 vom städtischen Lyzeum, einer Schule ausschließlich für Mädchen, zum heutigen Hansa-Gymnasium entwickelt hat. Ein Grund sich alt zu fühlen? Ganz bestimmt nicht!

Mit einer ganzen Festwoche wird das Jubiläum „100 Jahre Hansa“ vom 4. bis 11. Oktober von Ehemaligen, Freunden und Förderern, Schülern, Lehrern und Eltern gefeiert. Den Auftakt machen am 4. Oktober die Absolventen des Abiturjahrgangs 1963 mit einer Feierstunde zum „Goldenen Abitur“ in der Aula des Gymnasiums. Ereignisreich geht es am 5. Oktober, von 9 bis 15 Uhr weiter, wenn das Traditionsvolleyballtunier für Schüler, Eltern, Lehrer und Ehemalige in der Marie-Curie-Sporthalle stattfindet. Spielmodus und Anmeldung der Mannschaften sind im Internet zu finden.

Zusätzlich werden an der Schule von 10 bis 14 Uhr Führungen durchs Haus und die Betreuung von ehemaligen Klassen in ihren Klassenräumen angeboten. Um eine vorherige telefonische Absprache wird unter ☎ 2 89 60 gebeten. Der Förderverein freut sich dabei auf Mitbringsel aus der alten Schulzeit.

Zum Höhepunkt des Tages lädt der Verein der Freunde und Förderer des Hansa-Gymnasiums ab 19 Uhr alle Hansa-Infizierten zum Jubiläumsfest „100 Jahre Hansa“ in das Braugasthaus „Zum Alten Fritz‘“

ein. Unter anderem mit Musik von Ehemaligen in den Bands Nora C und Rizos. Für diese Veranstaltung gibt es noch Flanierkarten (ohne Sitzplatz) für 10 Euro die Nachtschwärmern ab 23 Uhr den Eintritt zum Jubiläumsfest ermöglichen. Diese können ab sofort im Sekretariat der Schule dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr erworben werden.

Lehrer und Schüler des Gymnasiums feiern den runden Geburtstag von Montag bis Donnerstag mit einem historischen Schultag, „Schule, wie vor 100 Jahren“, einer Vorlesung zur Schulgeschichte, einer Vernissage im Schulhaus und der Einweihung eines Holzreliefs, einer Zeitkapsel und der Präsentation „100 gute Taten zum 100sten“.

Am 9. Oktober wird zusätzlich von 15 bis 18 Uhr zu einem Tag der offenen Tür eingeladen. An diesem Tag kann auch der Raum der Erinnerungen besucht oder der Turm bestiegen werden. Für das leibliche Wohl sorgen die angehenden Abiturienten. Beschlossen wird der Tag mit der Jubiläumsstaffel der Schüler „100 x 100 Meter“, Beginn ist um 18 Uhr in der Schillanlage, sportbegeisterte Zuschauer sind herzlich willkommen.

Am 10. Oktober findet um 19 Uhr im Theater Stralsund die Premiere des Festprogramms für geladene Gäste, Eltern, Freunde und Förderer statt. Damit auch die Oberstufenschüler, Eltern und weitere Stralsunder die Möglichkeit bekommen, gibt es am 11. Oktober, 19 Uhr, eine zweite Aufführung. Die Karten (5 Euro) sind dienstags und donnerstags von 14 bis 16 Uhr im Gymnasium erhältlich.

Alle Veranstaltungen zum Thema „100 Jahre Hansa“ sind auf www.hansagymnasium-stralsund.de nachzulesen.

 

mwe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Stralsund
Verlagshaus Stralsund

Apollonienmarkt 16
18439 Stralsund

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
10.00 bis 18.00 Uhr

Leiter Lokalredaktion: Benjamin Fischer
Telefon: 0 38 31 / 20 67 40
E-Mail:  stralsund@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.