Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 158 Ausbildungsplätze blieben bislang unbesetzt
Vorpommern Stralsund 158 Ausbildungsplätze blieben bislang unbesetzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 07.11.2016

Das Interesse an einem Ausbildungsplatz war im abgelaufenen Berufsberatungsjahr, von Oktober 2015 bis Ende September 2016, groß. Im Bereich der Arbeitsagentur Stralsund haben sich 1209 Mädchen und Jungen als Bewerber um eine Lehrstelle gemeldet. Das sind 59 mehr als im Vergleichszeitraum des Vorjahres.

Rein rechnerisch kommen zwei freie Lehrstellen auf jeden noch unvermit- telten Bewerber.“ Dr. Jürgen Radloff, Geschäftsführer Agentur für Arbeit Stralsund.

Insgesamt wurden 1496 Stellen zur Besetzung angeboten. Dies ist ein Zuwachs um 66 Lehrstellen. Der Wermutstropfen dieser Statistik: 158 Ausbildungsstellen blieben am Ende unbesetzt. Derzeit suchen noch 78 Jugendliche einen Ausbildungsplatz.

„Rein rechnerisch kommen zwei freie Stellen auf jeden unvermittelten Bewerber“, so Dr. Jürgen Radloff, Geschäftsführer der Agentur für Arbeit Stralsund. Doch laut Radloff ist dies nur die rechnerische Variante, denn freie Lehrstellen und die Ausbildungswünsche der unversorgten Jugendlichen passen nur selten zusammen.

Mit 57,6 Prozent verteilt sich über die Hälfte der freien Lehrstellen auf vier Berufe der Hotel- und Gastronomiebranche. Doch während Köche, Restaurant- und Hotelfachleute bzw. die Fachkraft im Gastgewerbe die Top 10 freier Ausbildungsstellen anführen, findet sich höchstens der Koch unter den Ausbildungswünschen suchender Jugendlicher. Hier stehen vielmehr Verkaufs- und Büroberufe hoch im Kurs neben Tierpflegern, Tischlern und Fachinformatikern.

Die Zahl Jugendlicher, die noch keine Lehrstelle gefunden haben, wird sich noch reduzieren, davon ist der Agenturchef überzeugt: „Einige werden auf frei gewordene Plätze nachrücken oder im Rahmen einer Einstiegsqualifizierung bei einem Unternehmen beginnen.“ Für Problemfälle kann die Agentur auch individuell zugeschnittene Unterstützung anbieten. Infos dazu unter der kostenlosen Telefonnummer 0800/4555500.

OZ

Stralsund. Mit eindrucksvollen Bildern erzählt Maria Claus in ihrem Vortrag „Abenteuer Amazonas: Auf Expeditionskreuzfahrt durch den Regenwald“ morgen um ...

07.11.2016

Der Landkreis Vorpommern-Rügen wird auch 2017 wieder Kulturprojekte fördern. Bis zum 31.

07.11.2016

Etwa 100 Teilnehmer einer gegen die Flüchtlingspolitik in Deutschland gerichteten Initiative „Vereint für Stralsund“ haben am vergangenen Freitagabend in Knieper West demonstriert.

07.11.2016
Anzeige