Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 17 Babys im Hanseklinikum geboren
Vorpommern Stralsund 17 Babys im Hanseklinikum geboren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 14.02.2017
Melina-Sophie Rempf wurde am 10. Februar um 4.55 Uhr im Helios Hanseklinikum geboren. Quelle: Foto: Sunshine Babys

Im Stralsunder Helios Hanseklinikum sind in der vergangenen Woche 17 Mädchen und Jungen geboren worden. Am 6. Februar erblickte Jolin Grap aus Splietsdorf das Licht der Welt. Das kleine Mädchen brachte 2515 Gramm auf die Waage. Einen Tag später wurde Julien-Jerome Ristau aus Stralsund im Kreißsaal begrüßt. Er war 2240 Gramm schwer und 44 Zentimeter groß.

Rosalie Rumbach aus Grimmen sorgte mit dem ersten Schrei ihres Lebens am 8. Februar für allgemeine Freude. Sie wog 3010 Gramm und war 45 Zentimeter groß. Am 9. Februar feiern künftig Louis Krüger (3690 Gramm/54 Zentimeter) und Lilli-Sue Lesch (3280 Gramm/50 Zentimeter) ihren Geburtstag. Beide sind in Stralsund zuhause.

Am 10. Februar wurden Melina Sophie Rempf (3820 Gramm/54 Zentimeter) aus Splietsdorf und Fynn Weiß (2945 Gramm/47 Zentimeter) aus Neu Bartelshagen geboren. In Altenpleen zuhause ist Maja Ihrke (3820 Gramm/54 Zentimeter), die ebenso wie Nils Uwe Woller (3210 Gramm/53 Zentimeter) aus Niepars am 12. Februar das Licht der Welt erblickte.

Herzlichen Glückwunsch an alle frisch gebackenen Mütter und Väter, Omas und Opas, auch an jene, die nicht gewünscht haben, dass ihr Nachwuchs an dieser Stelle veröffentlicht wird. jpw

OZ

Mehr zum Thema

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

10.02.2017

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

11.02.2017

Die Entscheidung der Universität zu Ernst Moritz Arndt bewegt die OZ-Leser

11.02.2017

Grund sind die frostigen Temperaturen und Eisbildung auf dem Bodden

14.02.2017

Redaktions-Telefon: 03 831 / 206 756, Fax: - 765 E-Mail: lokalredaktion.stralsund@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: 10 bis ...

14.02.2017

Mehr als vier Jahre nach dem Aus in Stralsund und Wolgast nimmt juristische Aufarbeitung Fahrt auf / Insolvenzverwalter wirft Wirtschaftsprüfern Pflichtverletzung vor

14.02.2017
Anzeige