Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 17 neue Stadthäuser ohne Parkplätze
Vorpommern Stralsund 17 neue Stadthäuser ohne Parkplätze
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:06 10.10.2017
Dort, wo sich jetzt noch ein Parkplatz befindet, sollen 17 neue Stadthäuser entstehen. Allerdings ohne Parkplätze - dagegen gibt es nun Widerspruch. Quelle: Stefan Sauer
Stralsund

17 neue Stadthäuser sollen in Stralsund auf einer Freifläche vor der Jakobikirche entstehen. Allerdings wird es bei der Bebauung des Quartiers 33 nach den jetzigen Plänen keine Parkplätze auf den Grundstücken geben. Das geht aus dem Entwurfs- und Auslegungsbeschluss für den Bebauungsplan hervor, der zurzeit in den Ausschüssen diskutiert wird. Oberirdische Stellplätze und Garagen „werden ausgeschlossen“, heißt es in dem Papier.

Dafür sollen kleine grüne Höfe entstehen. In der Parkplatzfrage haben Mitglieder des Bauausschusses aus den Fraktionen CDU und Bürger für Stralsund nun vorgeschlagen, eine Anwohnerstraße in das rund 5100 Quadratmeter große Baugebiet hineinzuführen. Das letzte Wort hat die Bürgerschaft. Bereits 2014 wurden Leitlinien für das Quartier beschlossen, die eine Einzelhausbebauung auf den historischen Parzellen und einen großen Freiflächenanteil festschreiben. Das Projekt soll 2018 starten.

Marlies Walther

Mehr zum Thema

Der Kurienkardinal und Papst-Vertraute George Pell ist zum Beginn seiner gerichtlichen Anhörung wegen Missbrauchsvorwürfen in Australien von einer wütenden Menge begrüßt worden.

06.10.2017

Dietmar Wellenbrock ist der neue leitende Geistliche für die Pfarrei „Herz Jesu“. Die katholische Gemeinde erstreckt sich von Neubukow bis nach Ribnitz-Damgarten, von Warnemünde bis Tessin. Fast 12.000 Katholiken leben in Wellenbrocks Pfarrei.

09.10.2017

Es war das erste Treffen mit einem Papst - und Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier bekam gleich ungewöhnlich viel Zeit. Franziskus zeigte sich gut informiert über die Lage in Deutschland. Besonders an einem Thema hatte er Interesse.

09.10.2017

17 Stadthäuser sollen vor der Jakobikirche entstehen / Jetzt wird über eine mögliche private Anliegerstraße diskutiert

10.10.2017

Dramatische Bilder von der Autobahn 20: In der Nähe der Abfahrt Tribsees ist die Fahrbahn am Montag um mehrere Meter abgerutscht und dabei regelrecht eingebrochen. Die Autobahn war an dieser Stelle bereits seit mehreren Tagen gesperrt.

19.10.2017

Die Verkehrsgesellschaft Vorpommern-Rügen setzt für die Stralsunder Stadtbusse ab Freitag den Winterfahrplan in Kraft.

09.10.2017