Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 21-Jähriger beißt Polizist ins Bein
Vorpommern Stralsund 21-Jähriger beißt Polizist ins Bein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 18.07.2016

Mit dem Biss ins Bein eines Polizisten endete der Versuch, einem Unfallflüchtigen eine Blutprobe abzunehmen. Wie die Polizei informierte, kam am vergangenen Sonnabend gegen 18.20 Uhr vor Gremersdorf ein Nissan von der Straße ab und landete an einem Baum. Das Auto wurde dabei beschädigt. Noch vor Eintreffen der Polizei waren Fahrer und der Beifahrer geflüchtet. Die Beamten nahmen die Suche nach dem Unfallverursacher mit zwei Streifenwagen und einem Hundeführer auf und fanden die Flüchtigen.

Da keiner von beiden zugab, das Fahrzeug gefahren zu sein und zudem der Verdacht bestand, dass die jungen Männer unter dem Einfluss berauschender Mittel stehen könnten, wurde für beide durch einen Bereitschaftsrichter eine Blutprobenentnahme angeordnet.

Die Delinquenten wurden für die Probenentnahme zum Polizeirevier nach Grimmen gefahren. Hier leistete der 22-Jährige des Duos Widerstand und beleidigte die Polizisten. Die Entnahme der Blutprobe konnte daher nur mit Hilfe von Zwangsmaßnahmen erfolgen. Offensichtlich war der Wütende nicht zu besänftigen. In der Folge wurde ein Beamter ins Bein gebissen. Er musste sich in medizinische Behandlung begeben. Nach der Beendigung der Maßnahmen wurden beide Tatverdächtige entlassen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

OZ

Zu einer Präsentation „Geheimnisvolle Tiefsee“ lädt die Umweltorganisation Greenpeace am Mittwoch von 12 bis 12.30 Uhr und von 15 bis 15.30 Uhr in das Ozeaneum ein.

18.07.2016

Diesen Titel erhalten Musiker, die über ihre Aufgaben in der Gemeinde hinaus Herausragendes leisten

18.07.2016

Das 3. Hafenfestival in Ribnitz-Damgarten wird seine Besucher wieder begeistern. In traumhafter Hafenkulisse bietet der Veranstalter – die Stadt Ribnitz-Damgarten – kulturellen Genuss vom Feinsten.

18.07.2016
Anzeige