Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Stralsund 2500 Kilometer, um Schwerkranken zu helfen
Vorpommern Stralsund 2500 Kilometer, um Schwerkranken zu helfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 25.06.2018
Stralsund

2016 war er schon einmal hier. Jetzt radelt „Oli“ – das ist Oliver Trelenberg aus Hagen in Westfalen – erneut mehr als 2500 Kilometer für einen guten Zweck.

Oli (l.) mit Oberbürgermeister Alexander Badrow bei seinem Zwischenstopp in Stralsund. Quelle: Foto: Stadtverwaltung Stralsund

Vergangene Woche machte er während seiner 50-tägigen Tour Station im Herzen der Stralsunder Altstadt. Begrüßt wurde er dabei von Oberbürgermeister Alexander Badrow (CDU), der sich begeistert zeigte von der sportlichen und gleichzeitig sehr menschlichen Leistung, wie die Stadtverwaltung mitteilte.

„Bewegung trotz Erkrankung“, das ist die Maxime, mit der „Oli“ mit seinem Fahrrad quer durch Deutschland fährt und dabei Spendengelder für den „Wünschewagen“ sammelt. Der Wünschewagen begleitet und betreut schwerstkranke Menschen jeden Alters bei der Erfüllung Ihres letzten Wunsches. Oliver Trelenberg beschreibt sich selbst als einen, der „einen schweren Lebensweg“ hinter sich hat – mit Alkoholabhängigkeit, Depressionen, traumatischen Störungen und schließlich Kehlkopfkrebs. Er entdeckte für sich das Radfahren und rief sein Projekt „Oli radelt“ ins Leben, um Menschen mit gleichem Schicksal Mut zu machen.

Info: Mehr dazu auf seiner Internetseite www.oli-radelt.de und hier https://www.facebook.com/oliradelt/

Mehr zum Thema Wünschewagen gibt es unter www.wuenschewagen.de

OZ

Besonders für die Fassadengestaltung mit akzentuierter Fenstereinfassung bekam Bauherr Axel Kaun Lob von den Teilnehmern der Führung

25.06.2018

Heute beginnen auf dem Stralsunder St. Jürgen Friedhof dringend notwendige Arbeiten zur Notsicherung einer Grabkapelle, die sich nach Auskunft der Stadtverwaltung ...

25.06.2018

Im Erdgeschoss der Badenstraße 53 öffnen junge Leute ein Café / OZ schaute schon mal rein

25.06.2018